"American Gods" Staffel 3: "Pose"- und "Vikings"-Stars mit dabei

Photo Credit: STARZ / Studiocanal
  • Photo Credit: STARZ / Studiocanal
  • hochgeladen von Andrea N.

Nach einigen Skandalen wegen den flüchtenden Showrunnern, holt sich “American Gods” jetzt noch die Stars von “Pose” und “Vikings” mit ins Boot.

Nachdem “American Gods” das ein oder andere Problem hatten, fahren sie mit dem neuen Showrunner die Creme de la Creme des Showbusiness auf. Nach Marilyn Manson holen sich die Produzenten nun auch zwei Stars der Serienwelt zu sich. Eric Johnson könnte den “Viking”-Fans als, der gleichnamige, aber anders geschriebene, Vikinger Erik bekannt sein. Schon zuvor hangelte Johnson sich durch verschiedene Serien, wie “Smallville”, oder, als Flash Gordon, bei “The Knick”. Neben Johnson wird in der dritten Staffel "American Gods" auch Dominique Jackson mitwirken. Die Schauspielerin wurde durch die Serie “Pose” bekannt. Dort stellt sie die Mutter des House of Abundance, Elektra Abundance, dar. Sie ist die Gegenspielerin von Blanca, in dem 80er-Jahre Queer-Drama. Damit ist Dominique Jackson die erste transgender Schauspielerin, die in der Amazonserie "American Gods" mitwirkt.

Was erwartet uns in der dritten Staffel "American Gods"?

Natürlich muss Wednesday, alias Odin (Ian McShane) auch in der dritten Staffel "American Gods" versuchen, sich gegen die neuen, technologischen Götter durchzusetzen. Doch diesmal hat er Shadow (Ricky Whittle) nicht mehr hinter sich. Denn nachdem er versucht Mr. Wednesday zu entkommen und wieder sein eigener Herr zu werden, setzt er sich in eine kleine, verschlafene Stadt in Wisconsin, in der Nähe eines Sees ab. Doch glücklicherweise erhält Odin dennoch Unterstütztung, von keinem geringeren als Marilyn Manson. Er gibt dem antiken Gott Kraft durch seine Musik. Dominique Jackson wird die Frau von Mr. World (Crispin Glover), Ms. World, mimen, doch welche Rolle dem “Viking”-Star, Eric Johnson zuteil wird, ist noch nicht bekannt. Eben owenig der Starttermin für die Dreharbeiten, weshalb wir mit einem Release der dritten Staffen “American Gods” erst 2021 rechnen.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen