Neuigkeiten

„The Walking Dead“ Staffel 9: Wie geht es für Negan weiter? Spannende Theorie zu seiner Flucht

By  | 

Der Schurke der vergangenen „Walking Dead“-Staffeln ist plötzlich wieder auf freiem Fuß. Muss Alexandria ein weiteres Mal vor dem Anführer der Saviors fürchten oder zeigt sich Negan in der 9. Staffel von einer gänzlich neuen Seite?

Ein unachtsamer Moment und schon passiert das, was niemand in Alexandria jemals wollte: Negan (Jeffrey Dean Morgan), der die Gemeinschaften mehrere Staffeln lang terrorisierte, ist wieder auf freiem Fuß. Über sieben Jahre lang saß er in einer Gefängniszelle. Seine Anhänger sind mittlerweile komplett zerstreut – einige von ihnen sind tot, andere haben sich den restlichen Communities angeschlossen und wiederum andere sind ins Sanctuary zurückgekehrt. Was wird Negans nächster Schritt sein? Rache für seine Inhaftierung? Immerhin gibt es bereits ein erstes Video, das ihn dabei zeigt, wie er nachts in das Haus von Michonne eindringt, wo sich auch ihre Kinder Judith und RJ befinden.

Falsche Fährte von AMC

Negan wirkt in dem Clip bedrohlich. Als wäre er bereit, erneut zu morden, nun, da er endlich wieder frei ist. Mit einer Schaufel bewaffnet dringt er in das Haus ein, in dem Michonne mit ihren Kindern lebt. Schließlich sieht hält er inne, als er ein gezeichnetes Bild von Judith sieht, auf dem auch Rick und Carl zu sehen sind. Will uns AMC mit der unheimlichen Musik hier bewusst auf eine falsche Fährte locken? Zumindest in den Comics nutzt Negan die offene Zelle nicht aus, um abzuhauen und in alte Muster zu verfallen. In den Comics von Robert Kirkman bleibt er sogar bewusst in seinem kleinen Gefängnis, um Rick zu zeigen, dass er sich geändert hat, man ihm vertrauen kann und er nicht länger weggesperrt werden muss. Zahlreiche Fans vermuten, dass die TV-Serie einen ähnlichen Weg einschlägt und Negan bei seinem kleinen Freigang keinen Fehler begeht. In Alexandria scheint es ihn trotzdem nicht lange zu halten.

Negans Grund zur Rückkehr ins Sanctuary

Der Trailer für die zweite Hälfte von „The Walking Dead“ Staffel 9 zeigt Negan, der glücklich in das Sanctuary zurückkehrt – doch wie lange? Es gibt mittlerweile spannende Theorien in der Fan-Gemeinde, laut denen Negan in die Basis der Saviors zurückkehren könnte, um etwas zu holen, das er Alexandria einst genommen hat: die Kamera mit den Video-Bändern. In der 5. Staffel wird Ricks Gruppe von Anführerin Deanna befragt. Auf diese Weise will sie mehr über die Menschen erfahren, die zukünftig in Alexandria leben wollen. In der 4. Episode der 7. Staffel plündern die Saviors Alexandria. Negan nimmt dabei auch die Kamera an sich. Wenn er sie nun zurückbringt, könnte er damit Michonne zeigen, dass er nicht länger böse Absichten hat.

Hat er sich geändert?

Ihr werdet euch jetzt vermutlich fragen: wieso? Judith ist die Antwort. Sie hat gegenüber Michonne beklagt, dass sie die Stimmen von Rick und Carl vergisst. Es ist gut möglich, dass sie darüber auch einmal mit Negan gesprochen hat und dass er nun die Kamera als nette Geste holen und Judith übergeben möchte. Auf die Weise hätte sie Videoaufnahmen von ihrem Vater und ihrem Bruder. Es ist – wenn man dem Pfad der Comics folgt – zumindest sehr unwahrscheinlich, dass Negan Alexandria verlässt und nicht wieder zurückkehrt. Michonnes Vertrauen in Negan wird erst dann zunehmen, wenn er auch wieder zurückkehrt und ihr auf diese Weise zeigt, dass er nicht länger eine Gefahr für Alexandria ist, die weggesperrt werden muss.

Wiedersehen mit Lucille?

Einige Fans vermuten aber auch, dass Negan seine Freiheit nutzt, um nach seinem Baseballschläger Lucille zu suchen, zu dem er eine ganz besondere Beziehung hat. Immerhin hat ihn alleine die Trennung von ihr nahezu in den Wahnsinn getrieben. Doch seitdem sind sechs Jahre verstrichen. Gut möglich, dass sich Negan emotional von seinem Baseballschläger gelöst hat. Was haltet ihr von den beiden Theorien? Bis wir wissen, was Negan wirklich plant, müssen wir uns noch gedulden: „The Walking Dead“ Staffel 9 wird am 11. Februar 2019 fortgesetzt. Dann laufen die neuen Folgen wieder montags auf FOX.

Negan nimmt die Kamera an sich…

… die unter anderem Das Interview mit Rick enthält

Negan ist in Alexandria unterwegs

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. Gabriel Noctis

    7. Dezember 2018, 23:52 at 23:52

    Ich habe die Vermutung, das Daryl und Beta im Sanctuary aufeinandertreffen, wie uns der Trailer zeigt.
    Daryl scheint zu unterliegen und als Negan gerade die oben beschriebene Kamera holt, hilft er Daryl.
    Damit könnte man den Kampf zwischen Negan und Beta aus den Comics aufgreifen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.