Neuigkeiten

„The Walking Dead“ Staffel 8: Stirbt Carl im Midseason Finale? Chandler Riggs äußert sich zu Gerüchten

By  | 

Glaubt man der Gerüchteküche von „The Walking Dead“, müssen wir uns bereits im Midseason Finale von Carl Grimes trennen. Chandler Riggs, der Ricks Sohn seit 2010 verkörpert, äußerte sich jetzt zu den Spekulationen eines TV-Todes.

Spätestens die 7. Staffel „The Walking Dead“ dürfte bewiesen haben, dass kein Hauptcharakter in der US-Serie sicher ist, nachdem bereits in der ersten Episode gleich zwei beliebte Charaktere das Zeitliche segneten. Ähnlich dramatisch soll es nun auch in der 8. Staffel weitergehen, wenn man der Gerüchteküche der Zombie-Serie glauben darf. Nicht nur, dass ein Savior Rick Grimes (Andrew Lincoln) prophezeit hat, dass sein Sohn Carl (Chandler Riggs) sterben würde. Auch die amerikanische Fan-Seite „The Spoiling Dead Fans“, die für ihre korrekten Prophezeiungen und Insider-News bekannt ist, sprach vor ein paar Wochen über das mögliche Ableben von Carl.

Hinweise verhärten sich

„The Spoiling Dead Fans“ berichtete, dass sich die Hinweise verhärten würden, nachdem Chandler Riggs nicht nur geraume Zeit nicht mehr am Set gesehen wurde. Sein Charakter Carl soll sich bei der letzten Sichtung auch in einer gefährlichen Situation befunden und von einem nicht identifizierbaren Charakter niedergestochen worden sein, heißt es in dem Forum der US-Seite. Carls Tod würde auch zu dem Ausblick in der 1. Episode von Staffel 8 passen, in der wir einen vollständig gebrochenen und weinenden Rick Grimes sehen. Szenen, die stark an die Momente erinnern, in denen Negan (Jeffrey Dean Morgan) ihn zwingen wollte, Carls Arm abzuhacken. Ist das etwa unser erster Vorgeschmack auf einen trauernden Rick, der gerade seinen Sohn verloren hat?

Kein Charakter ist sicher

Chandler Riggs zeigt sich auf seinem persönlichen Twitter-Profil reichlich amüsiert über die neuen Gerüchte und hielt fest, dass die Presse jedes Jahr denkt, dass Carl in „The Walking Dead“ stirbt. Seine Aussage unterlegte er mit drei Links zu Artikeln, die bis ins Jahr 2014 reichen und sich mit dem möglichen Tod von Carl beschäftigen. Doch das muss noch lange nicht bedeuten, dass es in diesem Jahr nicht wirklich passiert. David Alpert, Produzent von „TWD“, betonte gegenüber der „Huffington Post“, dass kein Charakter sicher ist und sich die TV-Serie nicht davor scheut, von der Comic-Vorlage (in der Carl noch am Leben ist) abzuweichen. Hat Carls letztes Stündchen geschlagen?

Die neuen Folgen der 8. Staffel „The Walking Dead“ werden aktuell immer montags um 21.00 Uhr auf FOX ausgestrahlt.

Anzeige

Das sagt Chandler Riggs dazu

„The Walking Dead“ Staffel 8: Baby & Hochzeit! Das verraten Andrew Lincoln und Danai Gurira über „Richonne“


Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC
Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Sabrina.S

    15. November 2017 at 10:54

    Ich bin auch gespannt was stimmt. Könnte auch ein guter zug vom Sender sein. Xd

  2. Julian G.

    16. November 2017 at 15:38

    Also bisher bin ich davon ausgegangen, dass sich TSDF irrt, aber die Tatsache, dass sich Chandler Riggs hierzu äußert, ist für mich ein Grund, das jetzt anders zu sehen…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.