Neuigkeiten

„The Ranch“ Teil 6 ohne Danny Masterson – Roosters Schicksal in Trailer enthüllt

By  | 

Fans von „The Ranch“ müssen in Teil 6 auf Danny Masterson alias Rooster verzichten, nachdem harte Vorwürfe ans Tageslicht gekommen sind. Im neuesten Trailer zur US-Serie wird gelüftet, wie die Serie das Fehlen des Darstellers löst.

In wenigen Tagen kehrt „The Ranch“ mit neuen Folgen zu Netflix zurück. Die Bennetts melden sich bereits am Freitag, den 7. Dezember, mit Teil 6 der Comedy-Serie zurück. Ein Mitglied der Familie wird dieses Mal jedoch fehlen: Rooster (Danny Masterson, „Die wilden 70er“), der jüngere Bruder von Colt (Ashton Kutcher). Bereits letztes Jahr schmiss Netflix den Schauspieler raus, nachdem Vorwürfe der Vergewaltigung durch mehrere Frauen gemeldet wurden. Die US-Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und der Streamingriese trennte sich von Masterson. Trotzdem sah man ihn noch in Teil 5 von „The Ranch“. Storytechnisch hat man aber bereits auf seinen Ausstieg hingearbeitet.

Kleine Hintertür bleibt bestehen

Im Trailer zum 6. Teil von „The Ranch“ wird erwähnt, dass Rooster spurlos verschwunden ist. Genauere Details zu seinem Verschwinden werden nicht genannt, die Familie scheint also nichts zu den Hintergründen zu wissen. Im vorherigen Teil der Comedy-Serie wurde Marys aggressiver Ex-Freund in die Geschichte geschrieben, der drohte, Rooster zu töten, wenn er weiterhin in Kontakt mit Mary bleibt. Das letzte Mal, als wir Rooster sahen, wurde er mit einer Waffe von Marys Ex-Freund bedroht und dazu gezwungen, seine Sachen zu packen und abzuhauen. Dabei belässt es „The Ranch“ offensichtlich. Damit ist Rooster ein besseres Schicksal gegönnt, als Kevin Spaceys „House of Cards“-Charakter, der nach Spaceys Entlassung den TV-Tod sterben musste. Dadurch, dass Rooster vorerst nur vermisst wird, könnte er jederzeit zu „The Ranch“ zurückkehren – sofern Netflix das möchte.

Englischer Trailer zu „The Ranch“ Teil 6

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.