Neuigkeiten

„The Originals“ Staffel 5: So hat „The Vampire Diaries“ das Ende von Klaroline beeinflusst

By  | 

Letzte Woche musste wir uns im großen Finale ein für allemal von „The Originals“ verabschieden. Insbesondere eine Sache stößt den Fans dabei übel auf: Es gab kein Happy End für Klaus und Caroline. Warum das so kommen musste, hat Julie Plec jetzt in einem Interview erzählt – und beruft sich dabei auf „The Vampire Diaries“.

Und wieder heißt es Abschied nehmen: Nach „The Vampire Diaries“ ist nun auch das Spin-Off „The Originals“ Geschichte. Im großen Finale von Staffel 5 kam es gleich zu zwei dramatischen Todesfällen. Klaus und sein Bruder Elijah haben sich selbst gerichtet – um Hope zu retten. Ihren weiteren Werdegang können wir ab Oktober auf The CW in „Legacies“ verfolgen. Nichtsdestotrotz hinterlässt das Finale von TO einen bitteren Nachgeschmack. Viele Fans hatten noch zu Beginn der Staffel gehofft, dass Klaus sein Glück mit Caroline finden würde. Schon bei TVD hatte er eindeutiges Interesse an der schönen Blondine bekundet. Und tatsächlich funkte es auch bei TO wieder heftig zwischen den beiden – ohne Happy End.

Eine unfaire Entscheidung?

Das finden die Fans vor allem Caroline gegenüber unfair. Schon mit Stefan hatte sie bei „The Vampire Diaries“ kein Glück. Er opferte sich für seinen Bruder Damon und dessen große Liebe Elena – und Caroline blieb alleine zurück. Und auch Klaus ist nun tot. Dass Klaroline es nicht über das Finale von „The Originals“ hinaus geschafft haben, hat laut Produzentin Julie Plec auch einen ganz bestimmten Grund. „Das war der richtige Weg, um Stefan zu ehren“, erklärt sie in einem Interview. „Nachdem Caroline und Stefan sich endlich gefunden und geheiratet haben und er dann gestorben ist, hätte es sich einfach nicht richtig angefühlt, wenn sie jetzt für immer mit Klaus Mikaelson in der Welt herumreisen würde. Obwohl sie eine starke Verbindung zueinander haben. Ich hatte einfach das Gefühl, ich müsste Stefans Andenken schützen.“ Trotzdem schade für Caroline, die eindeutig etwas Besseres verdient hätte. Aber wer weiß, vielleicht sehen wir ja auch sie in „Legacies wieder, und es gibt noch eine Chance für sie…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.