Neuigkeiten

“Riverdale”: Habt ihr diese Anspielung auf “The Vampire Diaries” bemerkt?

By  | 

Eigentlich haben “Riverdale” und “The Vampire Diaries” auf den ersten Blick ja nicht so wirklich viel gemeinsam. Tatsächlich gibt es aber doch eine Sache, die die beiden Serien verbindet. Das dürfte den ganz aufmerksamen Zuschauern vielleicht sogar bereits aufgefallen sein.

Nachdem “The Vampire Diaries” im letzten Jahr nach acht Staffeln abgesetzt wurde, mussten sich viele Fans nach Alternativen zu ihrer einstigen Lieblingsserie umsehen. Einige dürften dabei sicherlich bei “Riverdale” hängen geblieben sein. Dabei haben die beiden Shows eigentlich vom Plot her nicht wirklich viel gemeinsam. Bei TVD drehte sich alles um Vampire, während wir bei “Riverdale” bislang (noch) auf keinen Blutsauger getroffen sind. Nichtsdestotrotz gibt es eine Sache, die beide Serien verbindet! Das ist uns spätestens in der letzten Folge am Donnerstag aufgefallen. Denn das Haus, in dem Cheryl Blossom und ihre Mama Penelope momentan wohnen, kommt uns irgendwie verdammt bekannt vor.

Das Haus der Salvatores

Nachdem Cheryl ja schon in Staffel eins den eigentlichen Familienwohnsitz Thornhill abfackelte, leben Mutter und Tochter inzwischen in einem anderen Haus. Es ist von Efeu überwuchert. Und wer das Gefühl hatte, das Haus schon einmal irgendwo gesehen zu haben, der hat recht. Denn tatsächlich haben auch schon Damon und Stefan Salvatore bei “The Vampire Diaries” in genau dem gleichen Haus gewohnt. Das hat TVD-Produzentin Julie Plec, die zufällig auch bei der letzten Folge “Riverdale” Regie führte, in einem Interview verraten. “Es war so lustig. Ich hatte das Haus schon auf der Kamera gesehen, aber da hat noch nichts ‘Klick’ gemacht”, berichtet sie.

Ein lustiger Zufall

“Dann habe ich mir das Haus aber nochmal genauer angesehen und gemerkt, dass es das Salvatore-Haus aus der Pilotfolge [von ‘The Vampire Diaries‘] ist. Ist das nicht lustig?”, fährt Julie Plec fort. “Wir haben die erste Folge damals in Vancouver gedreht [bevor es weiter nach Atlanta ging]. In dem wunderschönen Garten haben wir dann den Friedhof gebaut. Das war vielleicht ein schöner Flashback!” Das glauben wir nur zu gerne. Wenn sie jetzt noch Nina Dobrev und Ian Somerhalder dazu überreden könnte, einen kleinen Gastauftritt bei “Riverdale” hinzulegen… Aber das wird wohl leider nie passieren.

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Sag uns, was du dazu denkst!