Nashville

“Nashville”: Serien-Aus nach Staffel 4

By  | 

Auf ABC verstummt in Kürze die Country-Musik. Gestern wurde bekannt, dass es keine 5. Staffel von “Nashville” geben wird. Zusätzlich befindet sich Hayden Panettiere erneut in Behandlung. Ein schwarzer Tag für alle Fans der US-Serie.

Damit hat wirklich niemand gerechnet: ABC verkündete gestern Abend das Serien-Aus für “Nashville”. Seit dem Jahr 2012 liefern sich Connie Britton und Hayden Panettiere als Rayna Jaymes und Juliette Barnes einen Kampf um die Spitze der Country-Charts. Das wird in Kürze enden. “Nashville” verstummt nach der 4. Staffel, die aktuell noch im US-Fernsehen läuft. Am 26. Juli 2016 startet die aktuelle Season auch im deutschen Fernsehen auf dem PayTV-Sender FOX. Eine 5. Staffel wird es nicht geben.

Hayden Panettiere zieht sich aus Öffentlichkeit zurück

Nicht die einzige niederschmetternde Nachricht für alle “Nashville”-Fans. Kurz nach der Enthüllung gab auch Hauptdarstellerin Hayden Panettiere auf Twitter bekannt, dass sich ihr Zustand wieder verschlechtert habe und sie erneut professionelle Hilfe aufsuchen werde. “Wünscht mir Glück”, bittet sie ihre Fans online. Im Dezember 2014 wurde Panettiere (“Heroes”) zum ersten Mal Mutter. Die gemeinsame Tochter mit Wladimir Klitschko, Kaya, kam zur Welt. Seitdem kämpft die 26-Jährige mit Depressionen. Sie hat sich dagegen entschieden, ihre Krankheit geheim zu halten und spricht ganz offen darüber. Mit ähnlichen Problemen hatte auch ihr “Nashville”-Charakter Juliette Barnes zu kämpfen.

Beitrags-Bild: Tabercil @ Flickr; CC BY-SA 2.0

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.