Grey's Anatomy

Grey’s Anatomy: Verlässt Jerrika Hinton die Serie?

By  | 

Müssen wir uns bald schon von einer weiteren Figur aus Grey’s Anatomy verabschieden? Dr. Stephanie Edwards ist uns in den letzten Staffeln ziemlich ans Herz gewachsen. Jetzt wurde Jerrika Hinton jedoch für eine weitere Serie bestätigt. Das Aus für ihre Rolle als Nachwuchs-Ärztin?

Seit Staffel 9 ist Jerrika Hinton nun schon Teil bei Grey’s Anatomy: Sie verkörpert in der Serie die Rolle von Stephanie Edwards. Zunächst tauchte sie nur zeitweise in der Serie aus, mit Staffel 10 wurde sie jedoch zu einem Hauptcharakter. Sie ist die beste Freundin von Jo und hat in den vergangenen Jahren schon so einiges erlebt am Grey Sloan Memorial. Könnte damit nun womöglich bald Schluss sein? Wie jetzt bekannt wurde, wurde Hinton nämlich für die neue HBO-Serie von Alan Ball bestätigt. Was bedeutet das für ihre Zukunft bei Grey’s? Steht uns etwa der nächste Abschied eines geliebten Charakters bevor?

Wechselt Hinton die Serie?

Glücklicherweise sieht es momentan noch so aus, dass Jerrika Hinton in der neuen Serie von Alan Bell wohl zunächst nur eine Gastrolle übernehmen wird. In den Folgen geht es laut variety.com geht es um eine multikulturelle Familie: Ein Philosophieprofessor, seine Frau, die als Anwältin arbeitet, ihre drei adoptierten Kinder aus Vietnam, Somalia und Kolumbien und ihr einziges leibliches Kind. Ein Startdatum steht bislang noch nicht fest. Zumindest während der 13. Staffel wird und Dr. Stephanie Edwards also wohl noch bei Grey’s Anatomy erhalten bleiben. Die 14. Staffel wurde bislang noch nicht bestätigt, ist aber sehr wahrscheinlich. Es ist durchaus im Rahmen des Denkbaren, dass Hintons Rolle in neuen Folgen sogar noch weiter ausgebaut werden könnte – je nachdem, wohin sich die Serie in Zukunft bewegt. Wir sind auf jeden Fall gespannt!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.