Game of Thrones

“Game of Thrones” Staffel 6: 30 wichtige Details aus dem neuen Trailer!

By  | 

Vor wenigen Stunden sorgte der neue Trailer zur 6. Staffel “Game of Thrones” für viel Furore unter den Fans. Wir haben den Clip genauer unter die Lupe genommen und 30 Details gesammelt, die verraten, was uns in den neuen Folgen erwartet. Vielleicht habt ihr den ein oder anderen Punkt ja übersehen.

Ein Tag, an dem es einen Trailer zu “Game of Thrones” gibt, ist ein guter Tag. Nachdem HBO die internationale Fangemeinde zuletzt immer wieder mit Teasern abgespeist hat, die sich mit neuem Bildmaterial eher zurückhielten, war es gegen Mitternacht endlich soweit. Der erste richtige Trailer zur 6. Staffel “Game of Thrones” wurde veröffentlicht. Einige Fans werden ihn sich wohl mehr als einmal angesehen haben, denn wie immer gibt es so viele kleine Szenen, die sich leicht übersehen lassen, aber viel über die Handlung der neuen Folgen verrät. Wir haben den neuen Trailer von HBO genauer unter die Lupe genommen und 30 Dinge gesammelt, die wir daraus gelernt haben.

1. Jon Snows Schicksal bleibt weiterhin ungewiss

Wir hatten ehrlich gesagt darauf gehofft, einen quicklebendigen Jon Snow (Kit Harington) durchs Bild laufen zu sehen – oder ist das sogar zu einem späteren Zeitpunkt passiert? – aber “Game of Thrones” entschied sich lieber, unseren Schmerz der letzten Monate noch einmal aufzuwärmen. Jon Snow hat sich leider nicht aufgerappelt und hat den nächsten Verbandskasten der Night’s Watch gezückt. Unser Wiedersehen mit Jon beginnt da, wo es zuletzt geendet hat: Der Favorit der Fans liegt tot in seinem eigenen Blut und wurde von seinen eigenen Leuten zurückgelassen. Wenn man den Kontrast des Trailers hochschraubt, erkennt man sogar ein Schild, das sie hinter seinem Leichnam angebracht haben und auf dem “Traitor” (deutsch: Verräter) steht.

SCREENSHOT, nur für Artikel verwenden
Credit: HBO

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.