DRUCK

“DRUCK” Staffel 2: Zwei Theorien zum mysteriösen Björn Quisling

By  | 

“DRUCK” Staffel 2 hat sich nach einem kleinen Cliffhanger in eine kurze Pause verabschiedet. Eine Frage bleibt zurück: Wer ist Björn? Folgt die deutsche “SKAM”-Version hier erneut dem Plot des Originals oder steht uns vielleicht eine Überraschung bevor?

Der InstaDetox der “DRUCK”-Clique ist noch in vollem Gange und wir zerbrechen uns weiterhin den Kopf darüber, wer denn nun dieser mysteriöse Björn ist. Das erste Mal fiel sein Name während dem ersten Date zwischen Mia und Alex. Letzterer erhält mittendrin eine WhatsApp-Nachricht von Samuel, dass er Björn gesehen habe. Alex bricht das Date daraufhin kurzerhand ab, packt seine Sachen und verschwindet. Im jüngsten Clip tauchte Björn Quisling -- laut Instagram-Account -- erneut auf. Dieses Mal durften ihn sogar erstmals sehen. Er ist es, der bei Alex klingelt und als dieser nicht klingelt, gerade die Wohnungstür aufsperrt und dabei auf Mia trifft. Er gibt sich als ein Freund von Alex aus und zeigt ein seltsam unangenehmes Interesse an Mia. Irgendwie trauen wir ihm nicht so ganz und die meisten Fans scheinen das ähnlich zu sehen.

So läuft es im Original ab

Wer ist Björn und welche Rolle spielt er in “DRUCK”? Da die Serie auf der norwegischen Web-Serie “SKAM” basiert und vieles daraus übernommen wird, vermuten die Fans vom Original, dass Björn in Wahrheit der Bruder von Alex ist. Nur stellt sich dann die Frage, wieso er sich Mia gegenüber als Freund von Alex ausgibt? Wenn der von Mia erfahren sollte, dass jemand seine Wohnung betreten hat, dürfte der so oder so alarmiert sein. Im Original stirbt die kleine Schwester von William (dem Original-Alex) bei einem Autounfall. Am Steuer saß sein Bruder Nikolai (wäre hier Björn, sollte er wirklich Alex’ Bruder sein). Wenn es diese tragische Geschichte zu “DRUCK” geschafft haben sollte, könnte das erklären, wieso Björn offensichtlich ein rotes Tuch für Alex ist.

Das versteckte Zimmer

Es ist nicht ausgeschlossen, dass “DRUCK” einen ganz anderen Weg einschlägt. Bisher wissen wir nämlich nicht, ob Alex überhaupt einen Bruder hat. Als Mia ihn zuletzt gegooglet hat, haben wir lediglich erfahren, dass Alex eine Schwester namens Sophie hat. Die ist aber nicht als junges Mädchen gestorben -- wie im Original -- sondern lebte zuvor in seiner Wohnung. Trotzdem bleibt diese Ahnung, dass sich auch im Remake bereits tot ist. Alex wirkt in sich gekehrter, als er beim Date plötzlich über seine Schwester spricht. Es ist ihm auch anfangs nicht recht, dass Mia in ein Zimmer geht, in dem das Klavier und eine Reihe von Umzugskartons stehen, auch wenn er nicht direkt sagt, warum. Vielleicht enthält dieses Zimmer letzte Erinnerungen an sie, versteckt und doch nicht vergessen. Ein wunder Punkt bei Alex.

Tragischer Drogen-Plot?

Jetzt werdet ihr euch vermutlich fragen, was Björn damit zu tun haben könnte, wenn er nicht Alex’ Bruder ist. Er könnte möglicherweise der Ex-Freund von Sophie sein, der einen schlechten Einfluss auf sie hatte und mit ihr gemeinsam in der Wohnung lebte, weswegen er noch immer einen Schlüssel hat. Die Hardenbergs haben Geld und sind auch dafür bekannt, reich zu sein. Es lässt sich also nicht ausschließen, dass ein zweifelhafter Charakter, wie Björn es sein könnte, das schamlos ausgenutzt hat. Was ich mir gut vorstellen könnte: Björn könnte Sophie zu Drogen gedrängt haben und damit ihr Leben ruiniert haben. Als Folge könnte sie entweder an einer Überdosis gestorben sein oder sich aktuell in einer Entzugsklinik befinden. Vermutlich weiß Alex gar nicht, dass Björn noch immer einen Schlüssel zur Wohnung hat, immerhin scheint der diese wirklich nur dann zu betreten, wenn er sicher weiß, dass niemand da ist.

In diesem Clip sehen wir Björn zum ersten Mal

Hotel Hardenberg 🏨 - DRUCK - 64

Diskussionen zu Björn gibt es auch auf Instagram

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.