Neuigkeiten

„Chilling Adventures of Sabrina“: Seht hier das erste Poster zum „Riverdale“-Spin-off

By  | 

Netflix wird auf der Comic Con in San Diego die Werbetrommeln für die neue Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ rühren. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Schöpfer der Serie schon jetzt: Auf Instagram stellte er das erste offizielle Poster zur Serie vor.

Mit „Riverdale“ gelang The CW ein überraschender Erfolg bei den jungen Zuschauern. Es sollte nicht die letzte Comic-Verfilmung dieser Art bleiben. Bereits während der 1. Staffel gab es Gerüchte, dass der US-Sender auch Passagen aus den begleitenden Sabrina-Comics in die Geschichte einfließen lässt. Denn ganz in der Nähe von Riverdale befindet sich das Örtchen Greendale, in dem die Halbhexe Sabrina Spellman mit ihren Tanten Zelda und Hilda lebt. Am Ende kam es doch ganz anders: Netflix sicherte sich die Rechte an der „Sabrina“-Serie, die auf dem neuen, sehr düsteren Comic „The Chilling Adventures of Sabrina“ basieren soll.

Einblick in die neue Serie

In den letzten Wochen und Monaten konnten Fans im Web erste Bilder von den Dreharbeiten oder Ausschnitte aus dem Drehbuch erhaschen. Schöpfer und Drehbuchautor Roberto Aguirre-Sacasa ließ die Fans ganz offen auf Instagram an den ersten Schritten von „Chilling Adventures of Sabrina“ – so der finale Titel der Netflix-Serie – teilhaben. Vor wenigen Stunden veröffentlichte er dort schließlich auch das erste offizielle Poster, das optisch an die Comic-Vorlage angelehnt ist und zumindest vorerst noch keinen Blick auf den realen Cast gewährt. Dabei steht der natürlich längst fest. Die Hauptrolle der Sabrina ging an „Mad Men“-Star Kiernan Shipka. Ihre Tanten werden von Lucy Davis („Wonder Woman“) und Miranda Otto („Der Herr der Ringe“) verkörpert. Als Bösewicht fungiert Richard Coyle in der Rolle von Father Blackwood. Und Sabrina gibt es natürlich nicht ohne Harvey Kinkle, der in der neuen Serie von Ross Lynch verkörpert wird.

Ein konkreter Starttermin für „Chilling Adventures of Sabrina“ steht aktuell noch nicht fest. Die Serie wird auf Netflix ausgestrahlt.

„Riverdale“ & „Sabrina“: Wieso ein Crossover sehr unwahrscheinlich ist

Das erste „Sabrina“-Poster ist da

Here we go! It’s out there…first poster….#sabrina #chilling @netflix

Ein Beitrag geteilt von Roberto Aguirre-Sacasa (@writerras) am

Kiernan Shipka ist Sabrina in der neuen US-Serie

Foto: Dominick D (idominick) @ Flickr.com; Creative Commons CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.