Neuigkeiten

„Chilling Adventures of Sabrina“: Das steckt hinter den weißen Haaren

By  | 

Im Finale der 1. Staffel „Chilling Adventures of Sabrina“ überrascht die junge Hexe mit einer optischen Veränderung, die es in den Comics schon von Anfang an gibt.

Vorsicht: Spoiler zum Finale von „CAOS“!

Sabrina Spellman (Kiernan Shipka) hat blondes Haar, als wir sie das erste Mal in der Netflix-Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ kennenlernen. Blond war auch die Hexe in der 90er-Sitcom, als sie noch von Melissa Joan Hart verkörpert wurde. Und auch in einer Zeichentrickserie aus den 90ern präsentierte sich die junge Spellman mit blonder Haarmähne. Doch eigentlich ist Sabrinas Haar weiß – zumindest waren sie das, als sie einst in den Archie-Comics ihren ersten Auftritt hatte und sich über eine eigene Comic-Reihe freuen durfte. Roberto Aguirre Sacasa, der hinter „CAOS“ steckt, hat nun den Kult-Look zurückgeholt, enthüllt ihn aber erst im Finale der Serie und verleiht ihm gleichzeitig einen spannenden Hintergrund.

Der Wandel zur echten Hexe

Erst in der letzten Episode verändert sich Sabrinas Haarfarbe von blond zu weiß, nachdem sie ihren Namen in das Buch der Bestie geschrieben und mit neuen Kräften das Höllenfeuer beschworen hat. Da die Serie relativ dunkel ist, dürfte es vielleicht manchem Zuschauer entgangen sein, dass wir während der Feuer-Beschwörung sogar miterleben, wie Sabrinas Haar mit weißen Strähnen durchzogen wird, bevor es ganz weiß wird. Es könnte auch ein Zeichen dafür zu sein, dass Sabrina sich spätestens ab jetzt stärker zu ihrer Hexenseite hingezogen fühlt. Das passt auch zu ihrem selbstbewussten und veränderten Auftreten in den finalen Minuten der 1. Staffel, als sie an der Seite der unheimlichen Schwestern durch die Akademie stolziert – selbst Nick scheint besorgt über ihren Wandel zu sein. Von der süßen Baxter-High-Schülerin Sabrina ist nicht mehr viel übrig …

Die komplette 1. Staffel „Chilling Adventures of Sabrina“ steht auf Netflix zur Verfügung.

Das Ende von „Chilling Adventures of Sabrina“

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.