Chernobyl

“Chernobyl”: Dieses Lied sorgte für Gänsehaut in Episode 4

By  | 

Die jüngste Episode der Miniserie “Chernobyl” brachte Tierfreunde an ihre Grenzen. Für Gänsehaut sorgte auch ein russisches Lied, das in der 4. Episode gespielt und von einem Darsteller gesungen wurde.

Wer selbst Haustiere besitzt, dürfte bei der 4. Episode von “Chernobyl” mehr als einmal schwer geschluckt haben. Die vorletzte Folge der Miniserie beschäftigt sich mit den sogenannten Liquidatoren, denen verschiedene Aufgaben in der Sperrzone übergeben wurden. Soldat Bacho (Fares Fares) nimmt den jungen Pavel (Barry Keoghan) unter seine Fittiche und weist ihn in sein Aufgabenfeld ein: Gemeinsam müssen sie die Tiere in dem abgeriegelten Gebiet töten. Speziell die Haustiere, welche die Bewohner bei der Evakuierung zurückgelassen haben. Eine Aufgabe, die dem unerfahrenen Pavel alles andere als einfach fällt. Selbst Bacho, der bereits Kriegserfahrung gesammelt hat, fällt es schwer, Welpen und gutmütige Hunde zu schießen. Aber er weiß, dass sie keine andere Wahl haben und die Aufgabe erledigt werden muss.

Der schwarze Rabe über Tschernobyl

In einer Szene der Episode sehen wir, wie Pavel, Bacho und Garo (Alexej Manvelov) einen Lastwagen voll mit den Kadavern von Hunden und Katzen in eine Grube entladen, die anschließend mit Beton gefüllt wird. Im Hintergrund läuft dabei ein russisches Lied mit dem Titel “Der schwarze Rabe”, das viele Zuschauer auch Tage später noch immer verfolgt. “Schwarzer Rabe, schwarzer Rabe, warum kreist du über mir? Noch bin ich nicht deine Beute, noch gehöre ich nicht dir”, heißt es in dem russischen Lied. Auf Twitter hat Showrunner Craig Mazin mittlerweile verraten, dass das Lied in “Chernobyl” von Schauspieler Alexej Manvelov – den den wortkargen Soldaten Garo verkörpert hat – gesungen wurde. Es war sogar sein Vorschlag, den Song selbst zu singen.

“Chernobyl” läuft in Deutschland auf Sky. Neue Folgen werden immer dienstags ausgestrahlt.

Gänsehaut-Moment in Episode 4 (Vorsicht: Video zeigt sensiblen Inhalt!)

Chernobyl (2019) (HBO) Russian Song Scene – Black Raven – Episode 4 – The Happiness of All Mankind

Showrunner Craig Mazin liefert Hintergrundwissen

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.