Neuigkeiten

Abgesetzt: “Shadowhunters” endet mit Staffel 3

By  | 

Die nächste Verfilmung der “City of Bones”-Geschichte endet jäh. Freeform hat den Stecker von der Fantasy-Serie “Shadowhunters” gezogen. Die Serie wird mit der aktuellen 3. Staffel enden.

Cassandra Clares “Chroniken der Unterwelt” hat seit dem ersten Band (2007 erschienen) Fans auf der ganzen Welt. Doch es ist eines der wenigen Werke, das offensichtlich nur in gedruckter Form wirklich überzeugt. Die nächste Verfilmung muss eine Niederlage einstecken. 2013 wagte sich bereits Hollywood an das Fantasy-Werk um die rothaarige Clary Fray, die nach einem tragischen Vorfall erfährt, dass sie in Wahrheit eine Schattenjägerin ist. Die Besucherzahlen scheinen nicht überzeugt zu haben, denn es folgten in den darauffolgenden Jahren keine weiteren Verfilmungen – dabei hatte Cassandra Clare gut vorgelegt. 2015 wagte sich schließlich Freeform erneut an die beliebte YA-Reihe und versuchte Clarys Geschichte dieses Mal als Serie zu erzählen. Doch auch hier nur mit mäßigem Erfolg.

Zweiteiliges Serienfinale

Die Serie kam bei den Fans besser an, als der Kinofilm, doch auch dieses Mal scheint die Quote einfach nicht gepasst zu haben. ABC Family hat vor wenigen Stunden bestätigt, dass die Serie mit der aktuellen 3. Staffel enden wird. Die zweite Staffelhälfte wird 2019 ausgestrahlt, aus zwölf Episoden bestehen und ein ganz besonderes Finale enthalten. Fans dürfen sich auf einen zweistündigen Abschied von “Shadowhunters” freuen, bevor die Serie vom Bildschirm verschwindet. In einem offiziellen Statement lässt Freeform verlauten, dass sie sehr stolz auf die Fantasy-Serie sind und es ihnen nicht leicht gefallen ist, die Serie zu beenden. Das zweiteilige Serienfinale werde den Zuschauern und Fans aber ein “angemessenes Ende” geben, wie “The Wrap” zitiert.

“The Vampire Diaries”-Star Paul Wesley führt Regie bei “Shadowhunters”

Auf Instagram wird das Finale bereits angekündigt

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.