Neuigkeiten

2. Staffeln für “Westworld” und “The Night Of”? Das sagt HBO-Boss Casey Bloys

By  | 

Wer HBO hört, denkt sofort an “Game of Thrones”. Dabei lieferte der US-Sender speziell in diesem Jahr mit “The Night Of” und “Westworld” zwei neue, hochkarätige Serien. HBO-Boss Casey Bloys spricht über potenzielle 2. Staffeln und ob wir auf neue Folgen hoffen dürfen.

Das Ende von “Game of Thrones” rückt immer näher. HBO verliert voraussichtlich bereits 2018 sein größtes Aushängeschild, das weltweit ein Millionenpublikum an die Fernseher gefesselt hat. Jetzt heißt es daher: Nachschub besorgen, der in die großen Fußstapfen von George R. R. Martins Romanverfilmung passt. In diesem Jahr starteten gleich zwei neue Serien, die das Zeug dazu haben. “The Night Of” feierte im Juli Premiere, “Westworld” läuft seit Anfang Oktober auf HBO und steht dank Sky auch deutschen Serienfans zur Verfügung. Doch wie sieht die Zukunft für beide Serien aus? Dazu hat sich jetzt HBO-Boss Casey Bloys geäußert und macht Hoffnung, dass es 2017 ein Wiedersehen gibt.

Die Suche nach der perfekten Idee

Die US-Seite “Variety” startete das Interview mit Bloys mit einer ganz einfachen Frage: Ob er sich eine weitere Staffel von der Drama-Serie “The Night Of” wünscht. Er muss nicht lange überlegen. Bloys: “Ja, auf jeden Fall.” Weitere und genauere Informationen dazu könne er zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch nicht nennen. Aktuell befinde man sich noch in der Ideenfindung für neue Folgen. Man werde den Drehbuchautoren Steve Zaillian und Richard Price ausreichend Zeit geben, um sich Gedanken für den weiteren Verlauf der Geschichte zu machen. “Sie werden keine weitere Staffel machen, nur um eine weitere Staffel zu machen.” Daher heißt es für Fans jetzt erst einmal: abwarten. Bloys hofft darauf, dass man John Turturro für eine potenzielle 2. Staffel gewinnen kann. “Aber all das ist zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation.” Man sollte sich also noch nicht zu früh freuen.

“Wir sind sehr zufrieden”

In Bezug auf eine 2. Staffel “Westworld”, hält sich Casey Bloys noch mehr zurück. Keine Überraschung: Während “The Night Of” bereits seit Monaten beendet ist, startet diesen Sonntag erst die 5. Episode von “Westworld” auf HBO. (Parallel zur US-Ausstrahlung, in der Nacht von Sonntag auf Montag, können deutsche Fans die neue Episode auf Sky sehen.) Vorerst wolle man abwarten, wie sich das Zuschauerverhalten bis zum Ende der Serie verändert. Doch die Zeichen stehen gut, dass die Serie verlängert wird. “Gerade würde ich sagen, dass es sehr gut aussieht. Wir sind sehr zufrieden, wie [‘Westworld’] sich macht”, so Bloys. Die konstant guten Quoten lassen zumindest vermuten, dass einer 2. Staffel nichts im Weg steht. MEHR DAZU: „Westworld“ hängt „Game of Thrones“ schon jetzt ab

Photo Credit: John P. Johnson/HBO

Photo Credit: John P. Johnson/HBO

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.