Foxy

„Glee“ Tribute: Die 10 besten Songs

By  | 

Am 20. März endete die wohl erfolgreichste Musical-Serie der Welt, „Glee“, nach sechs Jahren mit einem fulminanten Finale. Die Fans durften in den insgesamt sechs Staffeln mit den Charakteren an der McKinley Highschool durch dick und dünn gehen und die Liebe zur Musik teilen. Aus diesem Grund gibt es hier nun die 10 schönsten, emotionalsten und großartigsten Songs der Serie.

1. Take a Bow

Diesen Song singt Rachel (Lea Michele) in der zweiten Episode der ersten Staffel. Nach ihrem ersten Kuss mit Finn (Cory Monteith) läuft er einfach weg und sie denkt aus diesem Grund, etwas falsch gemacht zu haben und singt diesen Song. Schaut euch nur an, wie süß Rachel da noch aussieht – ein kleines, unschuldiges Schulmädchen!

2. Total Eclipse of the Heart

Die Musik durfte bei “Glee” natürlich nie fehlen. Aus diesem Grund singt Rachel in Folge 17 der ersten Staffel diesen Klassiker. Damit will sie sich bei den Jungs aus der Gruppe entschuldigen. Mit der Serie entwickelte sich definitiv auch die Stimme von Rachel – echt WOW!

3. Smooth Criminal

Immer wieder wurden ganze Folgen der Serie bestimmten Künstlern gewidmet. Da darf natürlich auch Michael Jackson nicht fehlen. Den Song singen Santana (Naya Rivera) und Sebastian (Grant Gustin) in der elften Folge der dritten Staffel. Sie will ihm ein Geständnis entlocken und fordert ihn zu einem legendären Diva-Off heraus.

4. Teenage Dream

Das wohl süßeste Paar der ganzen Serie: Blaine (Darren Criss) und Kurt (Chris Colfer). Die beiden lieferten unter anderem auch die romantischsten Momente von “Glee”. Blaine singt dieses Lied insgesamt zweimal. Das erste Mal in der sechsten Episode in Staffel zwei. Es ist das erste Lied der Warblers und nach diesem Auftritt ist Kurt in den Sänger verliebt. Das zweite Mal singt Blaine den Song in der vierten Episode der vierten Staffel in einer Pianoversion. Kurz danach trennt sich das Paar. Holt schon einmal ein Taschentuch raus!

5. Shake it Out

„Glee“ stand nicht nur für tolle Musik-Performances, sondern auch für mehr Toleranz und Integrität. Besonders die Verwandlung von Coach Biest (Dot-Marie Jones) von einer Frau in einen Mann war spannend und sorgte für viel Wirbel. Mercedes (Amber Riley), Santana (Naya Rivera) und Tina (Jenna Ushkowitz) singen diesen Song, um sich in der 18. Episode der dritten Staffel bei Coach Biest zu entschuldigen. Macht Euch auf astreinen Satzgesang gefasst.

6. I Feel Pretty / Unpretty

Ein weiteres Merkmal der Musical-Serie sind Mash-Ups, also die Mischung von zwei oder mehreren Songs, um einen neuen Song zu kreieren. Dieser Song setzt sich aus „I Feel Pretty“ aus dem Musical „West Side Story“ und „Unpretty“ von „TLC“ zusammen. Gesungen wird er von Rachel und Quinn (Dianna Agron). Während Rachel über ihr Aussehen unzufrieden ist, ist Quinn auf Rachel neidisch, die eine Beziehung mit Finn hat.

7. Marry you

In “Glee” kommt es das ein oder andere Mal auch zu einer Hochzeit. Dieser Song wird in der achten Episode der zweiten Staffel von den New Directions bei der Hochzeit von Finns Mutter und Kurts Vater gesungen, während die beiden zum Altar laufen. Nicht nur zuckersüß, sondern mittlerweile schon ein richtiger “Glee”-Klassiker.

8. Defying Gravity

Auch Kurt hat es durch seine Homosexualität nicht immer leicht. In der neunten Folge der ersten Staffel singt er sich durch diesen Song frei und tritt gegen Rachel an, um bei den Sectionals performen zu dürfen. Er verliert aber absichtlich, um sicherzugehen, dass sein Vater keine weiteren homophoben Anrufe mehr bekommt.

9. Valerie

Dass nicht nur Rachel der einzige Star der Serie ist, beweist dieser Song, den Santana in der neunten Folge der zweiten Staffel zusammen mit Brittany (Heather Morris) singt. Da kann man einfach nur mittanzen!

10. Don’t Stop Believin

Dieser letzte Song ist wohl das Markenzeichen und die Hymne der ganzen Serie & des Glee-Clubs, der einen immer wieder Tränen in die Augen treibt. Er ist der erste Song in der allerersten Episode, den die New Directions zusammen singen. Schaut Euch nur an, wie sich alle entwickelt haben – unglaublich!

Natürlich kann man mit dieser recht kurzen Liste nicht den hunderten tollen Songs von „Glee“ gerecht werden und die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Wir sind uns auf jeden Fall sicher, dass diese Musik weiterleben wird, auch wenn die Serie nun vorbei ist. Habt Ihr noch weitere Lieblingssongs?

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

3 Comments

  1. Marco

    20. April 2015, 12:33 at 12:33

    Tolle Liste. Ich würde sicherlich noch 200 hinzufügen…

    • Anne Andraschko

      20. April 2015, 13:07 at 13:07

      Ja, es gibt einfach zu viele grandiose Lieder 😀

  2. Jonchaleacory

    24. April 2015, 21:55 at 21:55

    Gute Liste ?
    Glee wird nie aus unseren Herzen verschwindem .. ?❤

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.