"Daredevil":
Wieso #SaveDaredevil erneut in den Trends ist

Daredevil
  • Daredevil
  • Foto: PHOTO CREDIT: COURTESY OF NETFLIX / SAVEDAREDEVIL.COM
  • hochgeladen von Andrea N.

Die Fans wollen “Daredevil” zurück, dafür starten sie jetzt einen neuen Twitter Trend mit #SaveDaredevil.

Die Fans von “Daredevil” versuchen erneut ihr Glück. Die Serie ist 2015 in Zusammenarbeit von Netflix und Disney entstanden. Eine US-amerikanische Fernsehserie von Drew Goddard, die auf den Figuren des gleichnamigen Comics aufbaut. Sie spielt im Marvel Cinematic Universe und ist die erste von vier Netflix-Serien, die schließlich zur Crossover-Serie Marvel’s The Defenders führten. Vor rund zwei Jahren wurde dann das Ende von “Daredevil” beschlossen. Damals hatte Disney noch keinen eigenen Streaming-Anbieter weshalb sie zusammen mit Netflix produziert wurden. Nachdem allerdings nun Disney + an den Start ging, entschied sich Netflix eigenständig dazu, sich von allen Marvel-Inhalten zu trennen. Und nun ist der Moment gekommen. Disney besitzt wieder die Rechte an der Serie und prompt fordern die Fans mit einer Twitter-Flut und dem Hashtag #SaveDaredevil, die Serie zu retten.

Die Fans fordern Disney auf “Daredevil” zu retten

Ein Moment auf den die Fans von “Daredevil” scheinbar lange gewartet haben. Seit die Serie im Jahr 2018 nach drei Staffel beendet wurde, hofften die Fans auf eine Fortsetzung. Nun wo Disney wieder die Rechte an der Serie besitzt, fordern sie den Streaming-Dienst dazu auf “Daredevil” zu retten bzw. wieder zum Leben zu erwecken. Auf Twitter schaffte es der Hashtag #SaveDaredevil weltweit in die Trends. Ganz unbegründet ist die Hoffnung der Fans nicht, denn wie Disney bereits angekündigt hat besteht die Möglichkeit, dass einige Serien von Netflix bei Disney + weitergeführt werden. Auch die Schauspieler der Serie würden sich wohl über ein Comeback freuen. Serien-Star Vincent D’Onofrion forderte die Zuschauer sogar dazu auf, eine Petition zu unterzeichnen um “Daredevil” mit Charlie Cox wieder aufleben zu lassen. Ob Disney die Hoffnungen und Sehnsüchte erfüllen wird, bleibt abzuwarten. Der Streaming-Anbieter hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen