Netflix-Preiserhöhung
Wieso ihr jetzt mit dem Wechsel zu Sky Entertainment Plus Geld spart

Netflix erhöht erneut die Preise für die verschiedenen Abo-Modelle. Der perfekte Zeitpunkt, um auf Sky Entertainment Plus zu wechseln und Geld zu sparen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.


In den vergangenen Wochen haben Netflix-Kunden eine E-Mail mit dem Titel "Wir aktualisieren unsere Preise" erhalten, die über eine Preis-Erhöhung informiert. Tatsächlich ist es nicht die erste Preiserhöhung in Deutschland, die es seit Start des Streamingportals gegeben hat und vermutlich auch nicht die letzte. Die neuen Preise gelten bereits ab April 2021 für alle Neukunden. Jetzt erwischt es auch die Bestandskunden und sie müssen tiefer in die Tasche greifen. Der Zeitpunkt der Umstellung von Bestandskunden ist unterschiedlich. Sicher ist, dass ihr 30 Tage im Voraus eine E-Mail-Benachrichtigung mit dem neuen, aktualisierten Preis erhaltet. Der Premiumtarif von Netflix wird beispielsweise um zwei Euro teurer und kostet somit insgesamt 17,99 Euro. Wer sich über die erneute Preiserhöhung ärgert, für den haben wir einen spannenden Tipp, mit dem ihr nicht nur ein paar Euro sparen könnt, sondern auch auf noch mehr preisgekrönte Serien zugreifen könnt.

Mit Kombi-Paket 65,88 Euro weniger zahlen

Die Rede ist von Sky Entertainment Plus*. Dahinter steckt Sky Entertainment Ticket und Netflix in einem Kombi-Paket, das in einem Jahresabo 20 Euro monatlich kostet (danach 25 Euro im Monatsabo). In dieser Version ist das Netflix-Standard-Abo (HD, 2 Streams) enthalten. Wenn ihr nicht auf Netflix Premium verzichten wollt, könnt ihr Sky Entertainment Plus* auch updaten: Netflix Premium kostet 5 Euro zusätzlich und ermöglicht euch die Inhalte nicht nur in UHD, sondern sie können auch auf insgesamt vier Geräten gleichzeitig geguckt werden. In beiden Fällen spart ihr 65,88 Euro im Jahr! Wir haben euch das in den nächsten beiden Absätzen noch einmal ausgerechnet.

Ersparnis des Standard-Abo

Ein kleines Beispiel: Wenn ihr das Standard-Abo von Netflix besitzt, zahlt ihr nach der Preiserhöhung 12,99 Euro. Solltet ihr zusätzlich Sky Entertainment Ticket* haben (wollen), kommen für ein Monatsabo aktuell 12,50 Euro (für Neukunden; regulärer Preis 15 Euro/Monat) hinzu. Geht man vom Neukunden-Preis aus, kommen wir somit auf eine Summe von 25,49 Euro für das volle Serien-Paket von Sky und Netflix. Wenn man beide jedoch gemeinsam über Sky Entertainment Plus* abonniert, zahlt ihr aktuell im Jahresabo nur 20 Euro pro Monat und spart damit 5,49 Euro jeden Monat! Das klingt vielleicht im ersten Moment nicht viel, ergibt am Ende des Jahres aber eine Ersparnis von 65,88 Euro durch den Wechsel auf Sky Entertainment Plus.

Ersparnis des Premium-Abo

Wer nicht auf Netflix Premium verzichten möchte, spart sogar noch mehr. Lassen wir die Zahlen sprechen: Sky Entertainment Ticket beläuft sich für ein Monatsabo aktuell auf 12,50 Euro (für Neukunden; regulärer Preis 15 Euro/Monat). Wenn man gleichzeitig ein Abo von Netflix Premium besitzt, kommen 17,99 Euro dazu. Die Summe ist 30,49 Euro im Monat für das volle Serien-Paket von Sky und Netflix, wenn man beide Streamingdienste getrennt voneinander bucht. Wenn ihr hingegen auf Sky Entertainment Plus (mit Netflix Premium) wechselt, zahlt ihr aktuell im Jahresabo 25 Euro pro Monat. Auch hier spart ihr 5,49 Euro jeden Monat. Im gesamten Jahr beläuft sich das Ersparnis auf 65,88 Euro.

DienstPreis
Netflix Standard12,99 Euro
Netflix Premium17,99 Euro
Sky Entertainment12,50 Euro (für Neukunden), 15 Euro regulär
Sky Entertainment Plus20 Euro monatlich im Jahresabo (danach 25 Euro monatlich)

Was tun, wenn bereits ein Netflix-Abo besteht?

Solltet ihr bereits Netflix-Kunde sein und ein bestehendes Abo haben, müsst ihr keine Angst haben: Ihr könnt euer bestehendes Profil beim Umzug zu Sky Entertainment Plus mitnehmen! Dazu müsst ihr lediglich euer Netflix-Konto in den Einstellungen mit dem Sky-Paket verbinden. Hierzu ruft ihr einfach nach eurem Abo-Abschluss folgenden Link auf: "Netflix aktivieren". Somit könnt ihr euren Account (inklusive aller Profile und Einstellungen) weiterhin nutzen. Lediglich die Abrechnung ändert sich dann: Nachdem Sky Entertainment gebucht wurde, erfolgt die monatliche Abrechnung über Sky und nicht mehr über Netflix. 

So könnt ihr Sky Entertainment Plus buchen

Wenn ihr zukünftig die volle Ladung erstklassiger Serien wollt, ist Sky Entertainment Plus (Premium) genau richtig für euch. Ihr habt damit nicht nur Zugriff auf alle Inhalte von Netflix, sondern auch auf Qualitätsserien von Sky (u.a. zahlreiche HBO-Serien wie "Game of Thrones", "Chernobyl", "Your Honor" und "The Nevers"). Ihr könnt ganz einfach buchen, indem ihr folgenden Link* drückt. Dort könnt ihr euer Abo-Paket mit wenigen Klicks zusammenstellen (z.B. Hinzufügen von Netflix Premium) und seht auf einem Blick, was wie viel kostet.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen