"Sissi": Bald als Serie bei Netflix

Unknown (Mondadori Publisher), published in magazine Bolero Teletutto / Public domain
  • Unknown (Mondadori Publisher), published in magazine Bolero Teletutto / Public domain
  • hochgeladen von Andrea N.

Na ist denn schon Weihnachten? Die Kaiserliche Hoheit “Sissi” beehrt uns bald auf Netflix.

Sie ist die beliebteste Kaiserin der Deutschen und ihre Film-Trilogie ist ein Klassiker zur Weihnachtszeit: “Sissi” soll schon bald als Netflix-Serie erscheinen. Die Neuverfilmung soll natürlich auf den 62-Jahre alten Filmen, mit Romy Schneider in ihrer ikonischen Rolle als österreichische Kaiserin, beruhen. Doch auch die “Sissi”-Romane von Allison Pataki sollen in die Netflixproduktion mit einfließen. Zunächst sind sechs Episoden geplant. Sie sollen sich mit dem Leben der Kaiserin, kurz nach ihrer Hochzeit mit Kaiser Franz Joseph I., aka “Franzl”, am kaiserlichen Hof zeigen. Sollte die Serie also gut angenommen werden, stehen vielen Staffeln mit kleinen Skandalen am Hof und einer aufmüpfigen, herzlichen Bayerin nichts im Wege.

"The Empress": Alle Infos zur Sissi-Serie auf Netflix

“The Empress” (“Die Kaiserin”), wie die “Sissi”-Serie heißen soll, hat von Beginn an gute Voraussetzungen ein Erfolg zu werden. Denn die Showrunnerin ist eine erfahrende Meisterin der royalen Serien: Die Macherin von “The Crown”, Amy Jenkins. Die Arbeiten für die Neuverfilmung von “Sissi” laufen derzeit quasi schon auf Hochtouren, natürlich kann wegen der Coronakrise gerade nicht gedreht werden, doch das scheint kein Grund für Faulheit zu sein. Denn die Drehbücher sind nicht nur in der Mache, sie sind schon fertig. Dementsprechend werden nun die Schauspieler für die ikonischen Rollen gesucht. Hierzu ist bisher leider noch nichts bekannt, ebenso wenig wie zum Starttermin auf Netflix. Aber natürlich halten wir euch auf dem Laufenden.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen