Nach "Haus des Geldes"
Netflix bestellt sieben neue Serien

Photo by freestocks.org on Unsplash

Es gibt Nachschub für Fans von spanischen Serien. Bald wird es schon 7 neue Serien bzw. Filme zu sehen geben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Oktober 2020.

Netflix-Serien wie “Haus des Geldes” und “Élite”, gehören zu den beliebtesten Serien auf Netflix. Und was haben sie außerdem noch gemeinsam? Beides sind spanische Netflix Originals. Viele andere spanische Serien erfreuen sich hierzulande ebenfalls an großer Beliebtheit. Genau deshalb gibt es jetzt auch Nachschub. Netflix bestellt gleich sieben neue Serien. Deutschland kann natürlich auch mit einigen sehr erfolgreichen Originals wie “How To Sell Drugs Online (Fast)” oder “Dark” glänzen. Zusätzlich bedient sich der Streaming-Anbieter sehr gerne an anderen Film- und Serienmärkten. Unter diesen sehr beliebt ist der spanische Markt. Die großen Hits wie “Haus des Geldes”, “Die Telefonistinnen”, “High Seas” und “Elite” entstanden in Spanien. 

Sieben neue Serien und Filme werden zu Netflix Originals

Wegen der großen Beliebtheit spanischer Serien in der Vergangenheit, hat sich Netflix auf große Einkaufstour begeben. Laut “Variety” hat der Streaming-Anbieter gleich sieben neue Serien eingekauft, die zu Netflix Originals werden. Die Fans können sich als freuen. Diese Serien beziehungsweise Filme werden schon bald zu sehen sein: "El Tiempo Que Te Doy", "Ídolo", "Feria", "800 Meters", "The Wannikhof Case", "The Beast", "Odio". Es ist eine bunte Mischung aus Dokumentation, Horror, Krimi, Fantasy-Thriller und Comedy. Der Vizepräsident von Netflix Spanien für Originalinhalte, Diego Avalos erzählt, dass man “die Welt weiterhin mit dem Charisma, der Vielfalt und der Kreativität der in Spanien entstandenen Geschichten begeistern wolle. Das klingt doch vielversprechend. Die Fans können sich also die neuen Serien schon einmal vormerken.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen