Lisbeth Salander: Star der "Millenium"-Trilogie bekommt eigene Serie

Courtesy of Elen Nivrae from Paris, France / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • Courtesy of Elen Nivrae from Paris, France / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das nächste Projekt von Amazon steht fest: Lisbeth Salander, die legendäre Hackerin und Hauptfigur von Stieg Larssons "Millenium"-Trilogie, darf sich nach mehreren Filmen nun auch im Serienformat beweisen.

Stieg Larsson wählte eine ungewöhnliche Heldin für seine "Millenium"-Trilogie, doch Hackerin Lisbeth Salander zog erst die Leser und dann die Zuschauer in ihren Bann. Die Bücher wurden in drei Filmen (Verblendung, Verdammnis und Vergebung) in Schweden verfilmt, schließlich nahm sich auch Hollywood der Materie an. 2011 erschien "The Girl with the Dragon Tattoo" mit Rooney Mara (Foto) in der Hauptrolle. Sieben Jahre später kehrte Lisbeth Salander, dieses Mal von Claire Foy gespielt, in dem Blockbuster "The Girl in the Spider’s Web" zurück. Nun nimmt sich Amazon der Hackerin an und macht Lisbeth Salander zum Star einer eigenen Serie, die jedoch nicht auf den Büchern von Larsson basieren werden.

Neues Setting für Lisbeth

Die amerikanische Seite "Variety" berichtet, dass die Serie aktuell den Arbeitstitel "The Girl with the Dragon Tattoo" trägt, stellt aber klar, dass es sich "nicht um ein Sequel oder eine Fortsetzung der Geschichte aus den Büchern oder der Filme" handelt. Die Serie will Lisbeth Salander in die Gegenwart holen, "mit einem komplett neuem Setting, neuen Charakteren und einer neuen Geschichte". Ob wir andere bekannte Charaktere aus den "Millenium"-Büchern antreffen werden, wie beispielsweise Journalist Mikael Blomkvist, ist bisher nicht bekannt. Amazon Studios und Left Bank werden die Serie gemeinsam mit Sony Pictures Television entwickeln.

Trailer zur Hollywood-Verfilmung von "The Girl with the Dragon Tattoo" (2011)

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen