Hannah Gadsby: Neue Show bestätigt

Photo Credit: Netflix

Mit ihrer Show “Nanette” gelang der Australierin ein unerwartete Welterfolg. Seitdem wartet das Publikum auf mehr und nun kehrt Hannah Gadsby endlich zurück.

Ihr Lebensweg könnte der 42-Jährigen vermutlich noch Stoff für unzählige Shows und Comedy-Specials liefern. Immerhin musste Hannah Gadsby schon viel in ihrem Leben durchmachen. Auf ihrer Heimatinsel Tasmanien war es in ihren Jugendjahren nicht einfach für sie, lesbisch zu sein. Deshalb zog sie zum Studium nach Canberra, um dort Kunstgeschichte zu studieren. Nach ihrem Abschluss folgte eine schwere Zeit im Leben der Künstlerin. Nach einem Absturz musste sie in eine Klinik eingewiesen werden. Erst über ein Jahrzehnt nach ihrer ersten Behandlung wurde bei ihr ADHS diagnostiziert. Außerdem ist sie Autistin. Ihre Karriere als Comedian startete sie 2006. Seither läuft es beruflich gut für die Australierin. Dennoch hatte sie nicht erwartet, dass ihr erstes Netflix-Comedy-Special ein Welterfolg werden würde und sie gleich eine zweite Show produzieren dürfte.
 

Runde Zwei für Hannah Gadsby

Aber anscheinend hatte sie mit diesem einen Nerv beim Publikum getroffen. Auch von den Kritikern wurde es hoch gelobt, sodass Hannah Gadsby laut “Daily Mail” mit einem Emmy und einem Peabody Award erhielt. Sie selbst ist immer noch am meisten von ihrem Erfolg überrascht. Ihrer Meinung nach schreibt niemand so ein Programm und hat dabei den Hintergedanken, dass es Menschen auf der ganzen Welt lieben werden. Die Komikerin verfasste “Nanette” in einer für sie selbst aufgeheizten Zeit. Ein wichtiger Aspekt der ganzen Sache ist, dass sie viel aus ihren persönlichen Erfahrungen als queere und neurodiverse Person schöpft. Zudem lässt sie immer wieder Kunstgeschichte in ihre Programm einfließen. Zur neuen Show “Douglas” ist bisher bekannt, dass der Fokus noch mehr auf Autimus und ADHS gelegt wird. Die meisten ihrer Auftritt damit waren ausverkauft und die Reaktionen sehr gut. Ihre Fans können sich also freuen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen