"Game of Thrones"-Star Sophie Turner überrascht mit Tattoos

HBO

"Game of Thrones"-Star Sophie Turner wagt einen neuen Look. Nachdem sich die junge Schauspielerin von ihrer roten Haarmähne getrennt hat, taucht jetzt auf Instagram ein Foto auf, das sie mit tätowiertem Arm zeigt. Sansa Stark zeigt ihre wilde Seite! Angst um das Leben ihres Alter Egos muss man deswegen nicht bekommen.

Die Veränderungen nehmen kein Ende und es wirkt fast so, als hätte Sophie Turner Lust auf einen neuen Look. Jahrelang blieb die 20-Jährige ihrer Kupfermähne treu, die zu ihrem Charakter Sansa Stark in der HBO-Serie "Game of Thrones" gehörte. Vor zwei Wochen folgte der überraschende Wandel: Auf Instagram veröffentlichte sie ein Bild, das sie mit hellblonden Haaren zeigt. Der Sansa-Look ist Vergangenheit - vorerst. Prompt machten sich Fans Sorgen, dass die neue Haarfarbe ein Zeichen dafür sein könnte, dass ihr Alter Ego in der beliebten US-Serie stirbt. Dabei sind die Befürchtungen zum jetzigen Zeitpunkt unbegründet. Die Dreharbeiten zur 7. Staffel "Game of Thrones" haben noch nicht begonnen; Sophie Turner muss aktuell nicht als Sansa Stark vor der Kamera stehen. 

Das ist Josie

Nach dem Haarfarben-Wechsel folgt jetzt die nächste optische Veränderung. Die 20-jährige Britin überraschte ihre Fans auf Instagram mit einem Schnappschuss, auf dem sie eine Reihe von Tattoos auf ihrem linken Arm präsentiert. "Game of Thrones"-Fans werden sich bestimmt darüber freuen, dass eines davon sogar ein Wolfskopf ist - immerhin ist das Wappentier von Haus Stark ein Schattenwolf. Obwohl ihr der neue Look sehr gut steht, sind sowohl Haare als auch Fake-Tattoos nur Teil einer neuen Rolle. Vor einer Stunde bestätigte sie unter einem neuen Foto selbst, dass die Tattoos nicht echt sind. "Lernt Josie kennen. #HuntsvilleFilm", schrieb sie unter eines ihrer letzten Bilder Und auch Regisseur Eric England teilte das Bild auf seiner Instagram-Seite und schwärmte von seiner Hauptdarstellerin.

Eine verhängnisvolle Affäre

Das Indie-Drama "Huntsville" dreht sich um Hank (Dylan McDermott, "American Horror Story"), der ein tristes Leben in einer kleinen Stadt im Süden Amerikas führt. Ausgerechnet eine Highschool-Schülerin (Sophie Turner) bringt frischen Wind in seinen Alltag. Doch die seltsame Beziehung der beiden wird nicht von allen gut aufgenommen. Ein Starttermin für "Huntsville" steht noch nicht fest.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen