George R. R. Martins neues Projekt
"Game of Thrones" kommt zum Broadway

Autor George R. R. Martin.
  • Autor George R. R. Martin.
  • Foto: Gage Skidmore from Surprise, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Auf dem Bildschirm verzeichnete “Game of Thrones” bereits große Erfolge. Doch nun soll die Romanreihe von George R. R. Martin auch den Broadway erobern.

Die Fantasy-Serie “Game of Thrones” begeisterte alle Fans von Drama, Action und fantastischen Welten. Die Geschichte orientiert sich dabei an der Buchserie “Das Lied von Eis und Feuer” von George R. R. Martin. Inzwischen sind alle Staffeln erschienen, außerdem sind bereits drei Spin-Offs in Planung. Doch damit nicht genug! Jüngsten Entwicklungen zufolge soll sich die HBO-Serie nun ein weiteres Format vorknöpfen. George R. R. Martin schwebt die Idee vor, das epische Drama in ein Theater zu verwandeln. Genauer gesagt soll "GoT" den Broadway erobern und auf der Bühne ganz groß herauskommen. Das fertige Theaterstück soll nicht nur auf dem Broadway zu sehen sein, sondern auch im West End und in Australien. Natürlich können nicht alle acht Staffeln “Game of Thrones” in ein einziges Theater gepackt werden, doch auch für dieses Problem hat George R. R. Martin eine Lösung.

“Game of Thrones” ist noch nicht vorbei: Alles zur Premiere auf dem Broadway

Die Handlung der Broadway-Produktion setzt ganze 16 Jahre vor dem Zeitpunkt an, zu dem die TV-Serie “Game of Thrones” startete. Der Fokus liegt auf dem 10-tägigen Großen Turnier in Westeros. Zum ersten Mal ist es den Zuschauern möglich, einen größeren Eindruck von diesem Event zu bekommen und die Geschichte von Westeros hautnah mitzuerleben. Es gibt noch keine offizielle Bestätigung für das Auftreten bestimmter Charaktere. Geplant ist jedoch, dass unter anderem Jaime Lannister, Ned und Lyanna Stark, Robert Baratheon und Rhaegar Targaryen einen Platz in der Broadway-Produktion bekommen sollen. Das Theaterstück erzählt laut BuzzFeed eine Geschichte voll von Liebe, Rache und von Gefahr. Allerdings können nicht alle der beliebten "GoT"-Persönlichkeiten ein Teil des Projekts sein. Daenerys, Jon Snow und Arya Stark beispielsweise sind zur Zeit des Großen Turniers noch nicht auf der Welt und somit auch nicht in der Broadway-Version zu sehen.

Autor:

Angela S.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen