"Fleabag"-Theaterstück kommt zu Amazon

Photo Credit: Courtesy of BBC / Amazon
  • Photo Credit: Courtesy of BBC / Amazon
  • hochgeladen von Julia Schmid

Ihr wollt die preisgekrönte Serie “Fleabag” von Phoebe Waller-Bridge sehen und etwas gutes dabei tun? Dann ist das genau das Richtige für euch.

Fast ein Jahr, nachdem “Fleabag” offiziell, nach nur zwei Staffeln, beendet wurde, gibt es Neuigkeiten. Denn schon bald wird - fast schon ein Spin-Off - zu der grandiosen Serie von Phoebe Waller-Bridge geben. Zwar will die prämierte Schauspielerin, Autorin und Produzentin die Serie nicht mehr fortsetzen, doch es gibt trotzdem eine kleine Überraschung: Natürlich ging auch an Phoebe Waller-Bridge die Coronakrise nicht einfach vorbei. Und so entschied sie sich zu helfen. Die Komikerin stellt das Theaterstück, auf dem ihre erfolgreiche Serie “Fleabag” entstanden ist nun auf Amazon zum Ausleihen zur Verfügung. Doch die Leihgebür steckt sich weder sie noch Amazon in die Tasche, nein: Die Einnahmen fließen in einen Spendenfond.

"Fleabag": Dafür spendet das Theater

Doch wofür spendet man genau mit dem Ausleihen von Phoebe Waller-Bridges “Fleabag”-Theaterstück? Durch die Coronakrise sind nicht nur Leben sondern auch Existenzen gefährdet. Selbst Menschen, die nicht unter der Krankheit leider, können während der Krise alles verlieren. Gerade Freiberufler und Künstler sind davon schwer betroffen. Daher will Phoebe Waller-Bridge diese Künstler nun vor finanziell Unterstützen. Solang die Bühnen der Welt geschlossen bleiben, sollen Künstler aller Art, aber besonders Schauspieler unterstützt werden. Derzeit gibt es außerdem den “Fleabag Support Fund”, indem schon 2500 Pfund von der Initiatorin selbst liegen. Abgesehen davon bedankte sich Waller-Bridge außerdem ausgiebig bei den “Helfern an der Front”, die sich für uns der Krankheit aussetzen, um das System am Laufen zu halten und die Kranken zu versorgen. Eine kleine Kostprobe gefällig?

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen