Das kann der neue Streamingdienst “HBO Max”

Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay
  • Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay
  • hochgeladen von Andrea N.

Mittlerweile muss wohl jede große Produktionsfirma einen eignen Streamingdienst haben, dachte sich auch HBO und erschafft deshalb “HBO Max”.

Erst war da Netflix und Sky, dann machte ihnen Amazon Prime Konkurrenz: Streamingdienste sind aus unserem modernen Leben kaum noch wegzudenken. Die über 20-Jährigen erinnern sich noch an ihre Kindheit, als während einer Folge “HIMYM” auf’s Klo gehen, sich Snacks zubereiten und seine Geschwister ärgern konnte, weil schon wieder eine ewig lange Werbepause stattfand. Doch dank Streamingdiensten bestimmt nicht mehr der Fernseher, wann wir pinkeln dürfen - wir können es selbst entscheiden, ohne etwas von der Serie/ dem Film zu verpassen. Mittlerweile nutzen ca. 70% der Millennials Streamingdienste. Kein Wunder also, dass jedes große Produktionsunternehmen mittlerweile seinen eigenen hat. Kürzlich erblickte Disney+ das Licht der Welt, nun wird ein neuer Streamingdienst geboren: HBO Max.

Was kann der neue Streamingdienst HBO Max?

Das erste Angebot von HBO Max sieht auf den ersten Blick fantastisch aus. Zwar hat es die große “Friends”-Reunion nicht pünktlich zum Start geschafft, weil die Dreharbeiten wegen des Coronavirus verschoben werden musste, dennoch ist das Angebot vielfältig: Es wird neue Episoden der “Looney Tunes” geben, “The Not Too Late Show” mit dem Star der Sesamstraße - Elmo. Doch auch Serienklassiker finden ihren Weg in den neuen Streamingdienst. “Friends”, “TBBT”, “The Fresh Prince of Bel-Air”,sowie “South Park” sind dort erhältlich. Weitere Produktionen, wie das Reboot von “Gossip Girl”, die zweite Staffel “Doom Patrol” und einige DC-Produktionen sind geplant. HBO Max erscheint am 27. Mai in den USA. Bisher ist noch nicht bekannt, ob der Dienst international verfügbar sein wird. Nachdem HBO jedoch erst kürzlich einen Deal mit Sky gemacht hat, ist es gut möglich, dass wir die HBO Max Inhalte dort ansehen können, auch ohne die Verfügbarkeit von HBO Max in Deutschland.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen