"Friends"-Überraschung
Billie Eilishs Mutter spielte in Staffel 6 mit

Stuart Sevastos / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • Stuart Sevastos / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Andrea N.

Nostalgische Erinnerungen noch vor der "Friends"-Reunion: Sängerin Billie Eilish enthüllte, dass ihre Mutter damals in der Sitcom mitspielte.

"Friends" ist eine der beliebtesten amerikanischen Sitcoms aller Zeiten. Ganze 10 Jahre erschien die Serie und obwohl sie bereits vor 16 Jahren zu Ende ging, ist die Begeisterung für Ross, Chandler, Monica, Phoebe, Joey und Rachel ungebrochen. Mit insgesamt zehn Staffeln und 236 Folgen begeisterte die Serie ihre Fans, die immer noch auf eine Fortsetzung hoffen. Deswegen gab HBO Anfang diesen Jahres bekannt, dass zum Start der Streamingplattform HBO Max eine einmalige Reunion-Folge geplant ist. In dieser sind die sechs Hauptdarsteller wieder dabei. Die Fortsetzung soll in demselben Studio wie das Original gedreht werden. Aufgrund der Coronapandemie musste das Projekt aber erstmal pausieren.  Serienstar Jennifer Aniston, die durch die Serie weltberühmt wurde, verkündete, dass das Wiedersehen trotzdem noch stattfindet. Wann es weiter geht ist aber aktuell noch unklar.

Diese Rolle hatte Billie Eilishs  Mutter

Die beliebte Fernsehserie "Friends" lief 10 Jahre lang und viele Stars nutzten die Serie für einen Gastauftritt. So sind die Auftritte von Bruce Willis, Reese Witherspoon oder Brad Pitt in "Friends"  sehr bekannt, doch ein Gastauftritt ist fast niemanden bekannt: Die Mutter von Billie Eilish war in der Sitcom zu sehen! Das war lange vor der Geburt von Billie. Ihre Mutter, die Schauspielerin Maggie Baird, spielte 1999 die Rolle der zweiten Castingsdirektorin in "The One Where Joey Loses His Insurance".  In der vierten Folge der sechsten Staffel verliert Joey seine Krankenversicherung und muss sich schnell einen neuen Job suchen, nachdem er einen schmerzhaften Leistenbruch erleidet. In einem Casting für Hundefutter stand Joey dann vor den Direktoren, die ihn jedoch ablehnten. Definitiv eine "Friends"-Folge, bei der wir in Zukunft ganz genau hinsehen werden.

"Friends" ist auf Amazon Prime Video zu sehen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen