"Club der roten Bänder": Start der finalen 3. Staffel auf VOX

Photo Credit: MG RTL D / Robert Grischek
  • Photo Credit: MG RTL D / Robert Grischek
  • hochgeladen von Julia Schmid

Taschentücher raus, jetzt naht das Ende. Die 3. Staffel "Club der roten Bänder" startet heute Abend auf VOX und leitet damit das Ende der erfolgreichen Serie ein.

Wer hätte vor zwei Jahren damit gerechnet, dass die deutsche Version einer katalonischen Serie hierzulande derart erfolgreich sein würde? 2015 startete die 1. Staffel vom "Club der roten Bänder" und sorgte bereits zu Beginn für gute Quoten und gerührte Zuschauer vor den Bildschirmen. Der Hype hält auch im Jahr 2017 noch immer an, dabei hat sich mittlerweile viel getan. Die 3. Staffel, die heute Abend um 20.15 Uhr auf VOX startet, setzt dort an, wo Staffel 2 dramatisch endete. Die Clique - Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Emma (Luise Befort), Toni (Ivo Kortlang), Hugo (Nick Julias Schuck) und "Geist" Alex (Timur Bartels) - muss mit weiteren Rückschlägen rechnen.

Tiefschläge für Leo

Die 2. Staffel endete mit zwei harten Schicksalsschlägen für Leo, dem Club-Anführer: Nicht nur, dass sein Mentor Benito gestorben ist. Leo erhält auch die erschreckende Diagnose, dass sein Krebs zurückgekehrt ist und er sich erneut einer Operation stellen muss. Kraft spenden ihm in dieser Zeit vor allem Emma und seine schwangere Schwester Tabea. Doch ob Leo nach all der kräftezerrenden Zeit im Krankenhaus ein weiteres Mal gelingt, sich gegen den Krebs zu behaupten? Die restlichen "Club"-Mitglieder begeben sich in der Zwischenzeit auf ihre ganz eigene Suche nach ihrem Platz in der Welt. Das Ende vom "Club der roten Bänder" naht - Zuschauer sollten sich am besten schon jetzt mit Taschentüchern eindecken.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen