"Gilmore Girls"
5 Buch-Empfehlungen von Rory Gilmore

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Foto von Thought Catalog von Pexels
  • hochgeladen von Julia Schmid

Waren eure Nachmittage vor einigen Jahren auch immer für eine ganz bestimmte Serie reserviert? „Gilmore Girls“ begeisterte nicht nur in Amerika, sondern eroberte auch die Herzen der deutschen Zuschauer im Sturm. Im Mittelpunkt der ulkigen Serie mit mächtig Frauenpower stand Rory Gilmore (Alexis Bledel), die nie ohne Buch außer Haus ging. Wir haben für euch 5 Romane gesammelt, die Rory wohl jedem als Buch-Tipp ans Herz legen würde.

"Ich lebe in zwei Welten: Die eine ist die Welt der Bücher. Ich war Bewohnerin Faulkners Yoknapatawpha County, jagte den weißen Wal an Bord der Pequod, kämpfte an der Seite Napoleons, fuhr auf dem Floss mit Huck und Jim, dachte mir Absolitäten mit Ignatius J. Reilly aus, warf mich vor den Zug mit Anna Karenina und wanderte durch Swanns Welt."

1. "Anna Karenina" von Leo Tolstoi

Liebe und Leid steht in Tolstois Roman im Mittelpunkt. Vor allem die Geschichte seiner Titelheldin findet in dem Wälzer viel Platz. Ihre Liebesgeschichte wird heutzutage in einem Atemzug mit "Tristan und Isolde" oder "Romeo und Julia" genannt. Anna befindet sich in einer Ehe mit dem angesehenen Alexej Karenin, als sie sich Hals über Kopf in Graf Wronskij verliebt. Ihre Affäre hat Konsequenzen: ihre Beziehung zu Karenin findet ein jähes Ende und Anna wird mit gesellschaftlicher Ächtung konfrontiert. Für die Liebe hat sie alles aufgegeben. Doch das Glück hält nicht lange und endet mit Annas dramatischen Selbstmord, als sie sich vor einen Zug wirft.

2. "Die Glasglocke" von Sylvia Path

In der 1. Staffel fällt Sylvia Paths Roman "Glasglocke" in einem Gespräch zwischen Mutter und Tochter. Statt auf eine Chilton-Party zu gehen, könne sie einfach daheim bleiben und "Die Glasglocke" lesen - der Effekt wäre der gleiche, so Lorelai. Doch worum geht es in dem Roman, das auf Rorys Buchliste definitiv nicht fehlen darf? Esther Greenwood ist eine junge Volontärin in der Redaktion eines Modemagazins im pulsierenden New York im Jahr 1953. Die schillernde Gesellschaft verliert jedoch schnell ihren Glanz für Esther und sie lernt die Schattenseiten dieser Welt kennen. Unsicher, was ihre Zukunft nach dem kurzen Volontariat bringt, beginnt eine emotionale Achterbahnfahrt für Esther.

3. "Das Geheul" von Allen Ginsberg

Dieses Buch war der Beginn einer stürmischen, tragischen Romanze zwischen Rory und Jess. Der schnappt sich ihre Ausgabe einfach, bringt sie aber am Ende zurück - inklusive zahlreicher, kleiner Notizen auf den Buchseiten. (Man schreibt in keine Bücher, Jess!) "Howl", so der Original-Titel, von Allen Ginsberg gilt längst als ein großer Klassiker und war Teil der sogenannten Beat Generation.

4. "Madame Bovary" von Gustave Flaubert

Welch Ironie, dass Rory und ihr damaliger Freund Dean auch dank Büchern ins Gespräch gekommen sind. In einer der ersten Folgen beobachtet er sie dabei, wie sie "Moby Dick" von Herman Melville und schließlich auch "Madame Bovary" von Gustave Flaubert liest. Er gibt ihr gegenüber ganz offen zu, dass er nie eine Frau gesehen hätte, die so in ein Buch vertieft gewesen sei und alles um sich ausgeblendet hat. Daher blieb für ihn nur eine einzige Möglichkeit: Er muss dieses Mädchen einfach kennenlernen! Was folgte, war eine lange Liebesbeziehung ohne Happy End. Auch bei "Madame Bovary" handelt es sich um einen Literatur-Klassiker, in dem eine verheiratete Frau nach missglückten Affären und einem gebrochenem Herzen tragisch Selbstmord begeht.

5. "Ulysses" von James Joyce

Um dem Stress in Chilton zu entkommen, greift Rory einmal nach dem Buch "Ulysses" von James Joyce. In dem Roman des irischen Schriftstellers liegt der Fokus auf einem einzigen Tag. Er zeigt Dublin am 16. Juni 1904 anhand des Alltags von Leopold Bloom, der bei einer Tageszeitung der Stadt angestellt ist. In einem früheren Interview betonte Joyce immer wieder, was er mit "Ulysses" bezweckt hat: „Ich möchte ein Abbild von Dublin erschaffen, so vollständig, dass, wenn die Stadt eines Tages plötzlich vom Erdboden verschwände, sie aus meinem Buch heraus vollständig wieder aufgebaut werden könnte.“

Bonus:

Interessiert, weitere Werke auf euren Stapel der ungelesen Bücher (SUB) zu packen, Klassiker nachzuholen oder sich einfach nur der Herausforderung zu stellen, alle Romane von Rory Gilmore zu lesen? Dann können wir eines vorweg sagen: es sind weitaus mehr als fünf Bücher, die sich im Laufe von sieben Staffeln angesammelt haben. Eine Aufzählung aller angesprochenen oder gezeigten Werke beläuft sich auf sage und schreibe 339 (!) Bücher. Eine Liste davon wurde unter anderem auf Tumblr veröffentlicht (siehe unten). Wer sich durch die Cover von Rorys Büchern klicken will, kann sich auch der "Rory Gilmore Reading Challenge" stellen. Dort kann jedes gelesene Buch markiert werden und man sieht, wie viele man noch vor sich hat oder ob Rory stolz auf einen wäre. Im Internet gibt es diverse Blogs und Foren, in denen sich Leseratten gegenseitig herausfordern. Wer schafft es, alle genannten Bücher zu lesen?

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen