"You" Staffel 3: Das wünscht sich Jenna Ortega für Ellie

Photo Credit: Beth Dubber/Netflix

Die Schauspielerin Jenna Ortega spricht über ihren Serien-Charakter Ellie aus dem Psychodrama “You” und was sie sich für ihre Figur erhofft.

Dass der Netflix-Hit “You” nervenaufreibend ist, bestätigt wahrscheinlich jeder Zuschauer der Serie. Das Ende von Staffel zwei hat viele Fragen und eine Menge an noch zu klärenden Stories offen gelassen. Für all diejenigen, die eine kleine Auffrischung brauchen, folgt ein kurzer Rückblick: Penn Badgley schickt in seiner Rolle als charmanter aber auch besessener Mörder Joe Goldberg am Ende der zweiten Staffel Ellie Alves mit einem Haufen Geld nach Florida. Dies tut er aus folgendem Grund: er möchte Ellie vor seiner aktuellen Liebesbeziehung Love Quinn zu schützen. Sie hatte Ellies ältere Schwester Delilah getötet sowie außerdem Joes Ex-Freundin Candace. Joe litt sehr unter dem Tod von Delilah, denn er hat eine intensive Freundschaft zu ihr und der kleinen Schwester Ellie aufgebaut gehabt. Ellie ist im Grunde die einzig positive Quelle in Joes Leben. Das Mädchen ist noch voller jugendlicher Leichtigkeit. Sie erhellt die brutale und schwierige Welt von Joe ein wenig. Jenna Ortega sagt über ihre Rolle, dass “ das coolste Mädchen” sei und sie zwar sehr taff wirken würde aber man von ihrem Charakter viel mitnehmen könne.

Jenna Ortega über ihre Rolle als Ellie

Die Schauspielerin hat gegenüber dem People-Magazin über ihre Rolle als Ellie Alves in “You” berichtet. Zunächst meinte Ortega, dass Ellie eine von den Serienproduzenten geschaffene Figur sei. Im Roman, auf dem der Psychothriller basiert, gäbe es Ellie nicht. Man bräuchte aber eine Figur, die Joes positive Charakterzüge zum Vorschein bringen würde. Der Mörder hilft Ellie in ihren Problemen weiter und rechtfertigt dadurch seine extremen Untaten. Ellie sehe als Joe eine Art großer Bruder, mit dem sie sich gut verstehe. Joe hingegen nütze die Beziehung zu Ellie als Ego-Push aus. Jedoch misstraue das Mädchen Joe nach Ende der ersten Staffel stark. Letztlich würde sie ihn auch für das Verschwinden von Delilah hassen. Verantwortlich machen als Mörder könne sie ihn nicht aber im Grunde verbinde das Mädchen ihn immer mit dem Verschwinden der großen Schwester. Auf die Frage, wie Ellie in Staffel drei zurückkehren könnte, meinte Jenna Ortega, dass ihre Serienfigur stärker denn je sein solle. Sie solle ihre Trauer bestmöglich überwunden haben und dann “Joe unter Druck [setzen] [...], weil er so ein schrecklicher Mensch ist”. Joe verdiene diesen Druck und das Gefühl sich in Schwierigkeiten zu befinden, sagte Ortega abschließend.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen