"Westworld" Staffel 2: Ben Barnes bestätigt Rückkehr

Photo Credit: John P. Johnson/HBO
  • Photo Credit: John P. Johnson/HBO
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Schicksal von Logan in "Westworld" ist noch immer unklar, doch jetzt wissen wir wenigstens, dass wir ihn wiedersehen werden. Ben Barnes kehrt für die 2. Staffel der HBO-Serie zurück.

"Westworld" verabschiedete sich mit einigen offenen Fragen von unseren Bildschirmen, auf die wir hoffentlich 2018 eine Antwort erhalten. Denn dann startet die 2. Staffel der SciFi-Serie von HBO, in der sich die Roboter in einem futuristischen Themenpark gegen ihre menschlichen Besucher auflehnen. Wir wollen aber nicht nur wissen, wie es mit Dolores (Evan Rachel Wood), Maeve (Thandie Newton) oder dem Mann in Schwarz (Ed Harris) weitergeht, sondern auch mit Logan (Ben Barnes). Dieser tobte sich in der 1. Staffel "Westworld" aus, spielte gerne den Bösen und nahm keine Rücksicht auf Verluste bei den Robotern. Mit seinem Verhalten eckte er vor allem bei seinem damaligen Begleiter William (Jimmi Simpson), dem jungen Mann in Schwarz, an.

Logans Schicksal wird gelüftet

Das letzte Mal, dass wir Logan sehen, ist, als dieser nackt und gefesselt auf einem Pferd in die Wüste gejagt wird. Da "Westworld" darauf bedacht ist, dass den lukrativen Gästen nichts passiert, war von Anfang an klar, dass Logan nicht seinem Tod entgegengeritten ist. Trotzdem ist noch unklar, wie die letzte Auseinandersetzung die Beziehung zwischen Logan und William beeinflusst hat und wie es für die beiden weiterging. Hat Logan seiner Schwester davon erzählt, dass sich William in einen Roboter verliebt hat? Wollte er verhindern, dass William Teil seiner Familie wird? In der 2. Staffel "Westworld" erfahren wir hoffentlich mehr davon, denn Schauspieler Ben Barnes ("Marvel's The Punisher") hat nun offiziell bestätigt, dass er auch für die neuen Folgen wieder vor der Kamera stehen wird.

Kampf gegen die Spoiler-Fraktion

Allzu viel verrät der Brite im Interview mit "Collider" nicht über sein erneutes Mitwirken an "Westworld". Dieses Mal wäre alles noch geheimer, damit nicht im Voraus Spoiler an die Öffentlichkeit gelangen, wie es jedes Jahr bei "Game of Thrones" der Fall sein. Das Team wäre sehr darauf bedacht, nicht zu viele Informationen mit den Beteiligten zu verbreiten - nicht einmal mit den Darstellern! "Ich bekomme dieses Mal nicht einmal das komplette Drehbuch. Alles, was ich weiß, ist, dass es absolut wild ist!", so Barnes. Er könne die Geheimnistuerei verstehen, immerhin gäbe es eine "weltweite Armee von Menschen, die immer wissen wollen, was passiert", trotzdem sei es für ihn ein kleines bisschen frustrierend.

Wir können es kaum erwarten, wenn "Westworld" seine Tore erneut öffnet und wir Logan wiedersehen werden. Die 2. Staffel "Westworld" startet voraussichtlich 2018 auf HBO, hierzulande auf Sky Atlantic.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen