"Game of Thrones" Staffel 6
Was bedeutet Ned Starks Rückkehr?

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by K. Mitch Hodge on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die positive Nachricht: Ned Stark kehrt zu „Game of Thrones“ zurück! Leider nicht so, wie wir es uns womöglich wünschen. In der 6. Staffel scheint es eine weitere Flashback-Szene zu geben, in der wir den jungen Ned treffen.

Seit gestern verbreitet sich die freudige Nachricht: Ned Stark kommt zurück zu „Game of Thrones“ und ist in der 6. Staffel wieder mit dabei! Der Dämpfer darauf folgte jedoch relativ schnell. Ein Comeback von Sean Bean wird es nicht geben und auch eine Wunderheilung des geköpften Neds ist ausgeschlossen. Stattdessen gibt es dank einer Flashback-Szene ein Wiedersehen mit dem toten Oberhaupt der Familie Stark. Das hat jetzt die Seite „Watchers On The Wall“ verkündet und auch erste Informationen zum Darsteller des jungen Neds.

Ein Hinweis auf Brans Visionen?

Demnach wird der 13-jährige Sebastian Croft in die Rolle des jungen Ned Stark in „Game of Thrones“ Staffel 6 schlüpfen. Erfahrung hat der junge Brite bereits in diversen Theater- und Musical-Stücken gesammelt, unter anderem „Matilda“, „Les Miserables“ und „Coriolanus“. Nun muss nur noch geklärt werden, wieso wir den jungen Ned sehen. Dass es eine Flashback-Szene geben wird – einen Blick zurück gab es bereits in der 5. Staffel mit Cersei – steht fest. Doch was werden wir darin sehen? Da bei dem damaligen Casting-Aufruf noch mehrere junge Darsteller gesucht wurden, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir nicht nur den jungen Ned, sondern auch seinen Bruder Brandon und Robert Baratheon sehen werden. Fans von George R. R. Martins Romanen hoffen, dass die Flashback-Szene mit Brans Vision in „A Dance with Dragons“ zusammenhängt. Was denkt ihr?

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen