"Breaking Bad"
Walter White grausamer als alle "Game of Thrones"-Monster? Das behauptet George R. R. Martin

Game of Thrones
  • Game of Thrones
  • Foto: PHOTO CREDIT: HELEN SLOAN/HBO
  • hochgeladen von Andrea N.

Laut dem Schöpfer aller “Game of Thrones”-Bösewichte kann keiner von ihnen Walter White aus “Breaking Bad” in Bezug auf Hinterhältigkeit das Wasser reichen.

Kritiker und Fans lieben die Episode “Ozymandias” von “Breaking Bad”. Auch der Autor George R. R. Martin der Romanserie “Das Lied von Eis und Feuer”, auf der die erfolgreiche HBO-Serie “Game of Thrones” basiert, ist begeistert. Der Schurke Walter White erreicht in den letzten Folgen der finalen Staffel den Höhepunkt seines Untergangs. Zum Beispiel stirbt Hank Schrader bei der Schießerei in der Wüste. Walter entführt außerdem sein eigenes Kind und seine Familie erkennt endlich, in was für ein Monster er sich verwandelt hat. Kein Wunder also, dass auch George R. R. Martin von dem Serienausgang hingerissen ist und die Folge “Ozymandias” auf seinem eigenen Blog “LiveJournal” hochgelobt hatte. Was allerding bei seinen Lesern durchaus zu einer großen Überraschung geführt hat, war sein Vergleich mit den “Game of Thrones”-Charakteren. Martin zufolge ist Walter White ein viel üblerer Mensch als die Bewohner Westeros.

“Game of Thrones”: George R. R. Martin lässt sich von “Breaking Bad” inspirieren

Dass seine Charaktere im Vergleich zu Walter White beinahe nett wirken, bringt den Schriftsteller George R. R. Martin zum Grübeln. Laut Cheatsheet möchte er nicht, dass seine Schöpfungen als harmlos eingestuft werden. Die Herausforderung, Walter White zu übertreffen, nimmt er jedoch gerne an. “Game of Thrones” war zu dem Zeitpunkt noch nicht beendet, sondern gerade mal bei der Ausstrahlung der dritten Staffel angelangt. Da Martin mit den Romanen nicht schnell genug hinterherkam, übernahmen die Produzenten nach und nach die Führung bei den Dreharbeiten. Allerdings sprachen sie sich stets mit dem Auto über Änderungen ab. Die Handlung nahm einige Wendungen, mit denen Fans bis heute unzufrieden sind. Beispielsweise löste die Verwandlung der stolzen Daenerys Targaryen in eine verrückte Königin einige kontroverse Diskussionen aus. Tatsächlich versuchte Martin nur, “Breaking Bad” zu imitieren und seine Fans mit einer unerwartet grausamen Version von Dany zu überraschen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen