"Vikings"-Star Travis Fimmel wollte nicht Ragnar spielen

Photo Credit: ©NYPW FAMOUS

In der US-Serie "Vikings" zählte Travis Fimmel in seiner Rolle als Ragnar zu den Favoriten der Zuschauer. Tatsächlich wollte der Australier ursprünglich nicht die Hauptrolle, sondern sprach für eine ganz andere Figur vor.

Travis Fimmel startete seine Karriere als Model, bevor er sich als Schauspieler versuchte und damit Erfolg hatte. Im Jahr 2013 ergatterte er schließlich die Hauptrolle des Ragnar Lothbrok in der Serie "Vikings", die er vier Jahre lang verkörperte. Ragnar zählt noch immer zu den beliebtesten Figuren der Serie, obwohl er schon lange das Zeitliche gesegnet hat. Das liegt vor allem an Fimmels Darstellung des Wikinger-Oberhaupts. Dabei war es anfangs nicht die Rolle des Ragnars, die der 40-Jährige ins Auge gefasst hatte. Wie "Screen Rant" berichtete, soll er sich ursprünglich für die Rolle des Floki beworben haben, die am Ende an den schwedischen Schauspieler Gustaf Skarsgård ging. Nur scheinbar ließ sich Travis Fimmel zu viel Zeit, bis er seine Bewerbung für die Rolle von Ragnars langjährigen Freund einreichte.

"Ich wollte kein Klischee"

Im Interview verrät Travis Fimmel: "Tatsächlich wollte ich ursprünglich Floki spielen, aber die guten Sachen waren bereits besetzt." Dachte er zumindest! Denn die wichtigste Rolle war noch immer frei. Showrunner Michael Hirst war mit den bisherigen Kandidaten nicht zufrieden. "Ich wollte eine bestimmte Art von Charakter, ich wollte kein Klischee", so Hirst. "Die meisten Leute, die für die Rolle vorsprachen, schrien und sagten: 'Ich bin ein Wikinger', aber ich wollte jemanden, der nachdenklich und intelligent ist." Doch die Zeit wurde langsam knapp und eine Woche vor Drehstart von "Vikings" war die wichtigste Rolle noch immer frei. Wie "SBS Australia" berichtet, soll Travis Fimmel nur wenige Tage vor dem Drehstart seine Bewerbung eingereicht haben. Das Video nahm er in der Küche der Familien-Farm in Victoria (Australien) auf und schickte es an Hirst. Der war von der Leistung des heute 40-Jährigen sofort überzeugt und fand damit - in letzter Sekunde - seinen wichtigsten Darsteller.

"Vikings" läuft in Deutschland immer zuerst auf Amazon Prime Video.

"Vikings" Staffel 6: Deutscher Trailer

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen