"UnReal" Staffel 3 erstmals mit "Everlasting"-Bachelorette

Courtesy of Lifetime

"UnReal" nimmt in der 3. Staffel Kurs auf "Die Bachelorette". In der fiktiven Kuppel-Show "Everlasting" wird es erstmals eine weibliche Junggesellin geben, die nach der großen Liebe sucht.

Die US-Serie "UnReal" zeigte das wahre Gesicht von Kuppel-Shows a la "Der Bachelor". Zickenkrieg und Drama war vorprogrammiert - alles für die Quote. Oft mussten Rachel (Shiri Appleby) und Quinn (Constance Zimmer) nachhelfen. Am Ende des Tages wollten die beiden nur eines: Eine Show, die die Zuschauer vor die Fernseher fesseln würde. Koste es, was es wolle. Vor den Konsequenzen verschlossen die beiden Frauen gerne die Augen. Nachdem es in der 1. Staffel einen britischen Beau als Objekt der Begierde gab, holte Rachel in Staffel 2 einen farbigen Junggesellen an Board. Abwechslung erwartet uns auch in den neuen Folgen, die 2017 ausgestrahlt werden sollen.

Gegnerin für Rachel und Quinn

Die fiktive Show "Everlasting" bekommt in der 3. Staffel erstmals eine weibliche Junggesellin, die in 25 männlichen Kandidaten nach dem perfekten Partner Ausschau halten darf. Zuschauer müssen dann zwar auf den Zickenkrieg unter den Kandidatinnen verzichten, doch das muss noch lange nicht bedeuten, dass es an Drama und Spannung mangelt. Hauptdarstellerin Shiri Appleby freut sich bereits, dass die neuen Folgen eine weitere starke, weibliche Figur gewinnt. Quinn und Rachel würden damit eine Gegnerin bekommen, die mit ihnen mithalten kann und gleichzeitig frischen Wind in die Show bringen. Wer die Rolle der Junggesellin a la "Die Bachelorette" übernehmen wird, ist bisher noch unklar. Ein genauer Starttermin von "UnReal" Staffel 3 steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen