Tränen und Standing Ovations für das Finale von "Game of Thrones"

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

"Game of Thrones"-Star Sophie Turner erzählt in einem neuen Interview, wie emotional der Abschluss der Fantasy-Serie für Cast und Crew waren. Als alle gemeinsam das finale Skript lasen, flossen die Tränen.

Es liegt noch mehr als ein ganzes Jahr zwischen uns und der finalen Staffel "Game of Thrones". Schauspielerin Sophie Turner hat bereits offiziell bestätigt, dass die Serie erst 2019 fortgesetzt wird. Nicht nur das: In einem neuen Interview enthüllt sie zusätzlich, dass der Cast das Ende der Fantasy-Serie von George R. R. Martin mittlerweile kennt. Die Darsteller haben das Skript für die letzte Episode gemeinsam gelesen, ein "bittersüßer" Moment, den sie vermutlich niemals vergessen wird.

"Es war großartig"

Am Ende des Drehbuchs, auf der letzten Seite, stehen die Worte "Ende von Game of Thrones". Er da hätten die Darsteller realisiert, dass es jetzt endgültig vorbei ist und sie am Ende angekommen sind. "Ungefähr jeder ist in Tränen ausgebrochen", verrät Sophie Turner gegenüber "The Hollywood Reporter". Schließlich habe es sogar Standing Ovations für David Benioff und D.B. Weiss gegeben, die gemeinsam für die TV-Serie von HBO verantwortlich sind. "Wir haben alle geklatscht und gejubelt. Es war großartig", zitiert sie "Mashable".

Stolz mischt sich mit Schock

Dass "Game of Thrones" früher oder später enden würde, war allen klar, doch es mit eigenen Augen zu sehen, löste unerwartete Gefühle für alle Beteiligten aus, so Turner. "Es war ein richtiger Schock. Es war wirklich traurig, aber es gab auch eine immens große Ladung Stolz." Wir können es kaum erwarten, bis wir selbst einen Blick darauf werfen können, wenngleich das noch einige - gut: sehr viele - Monate dauern wird. Die neuen Episoden werden dann, wie in den Vorjahren auch, in Deutschland zuerst auf Sky ausgestrahlt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen