"Titans" Staffel 2: "Game of Thrones"-Star wird zu Batman

Photo Credit: Helen Sloan/HBO
  • Photo Credit: Helen Sloan/HBO
  • hochgeladen von Andrea N.

Die Titans bekommen Familienzuwachs von neuen Sturköpfen und auch Batman ist endlich zu sehen. Doch das Gesicht kennen wir doch schon - von “GoT”.

Die Teenager-Superhelden, “Titans”, retten in der zweiten Staffel wieder die Welt. Der alte Robin, alias Dick Grayson (Brenton Thwaites) muss sich mit neuen Helden und Schurken herumschlagen. Nachdem Raven ihren Vater zurückbrachte, scheint die Gruppe zerstreut worden zu sein. Dick Grayson scheint das gelegen zu kommen, denn er wollte sich ja schon länger aus dem Heldengeschäft zurück ziehen. Doch es scheint ihm nicht so ganz zu gelingen. Denn er trifft auf weitere Helden, unter anderem Conner Kent, aka Superboy (Joshua Orpin), mit seinem Hund Krypton. Auch die aufmüpfige Ravanger, alias Rose Wilson (Chelsea Zhang) bereitet dem Cop Kopfzerbrechen. Da braucht er wohl unterstützung von seinem Mentor, gespielt von “Game of Thrones” Schauspieler, Iain Glen.

“Game of Thrones” meets “Titans” in Staffel 2

Obwohl Dick Grayson in der ersten Staffel “Titans” kein gutes Haar an seinem ehemaligen Mentor gelassen hat, scheint er jetzt seine Unterstützung, im Kampf gegen Deathstroke, zu brauchen. Robin kehrt zu Batman zurück. Doch dieser Batman ist anders als vielleicht erwartet. Denn uns Blickt ein, etwas in die Jahre gekommener Bruce Wayne entgegen. Und er trägt ein bekanntes Gesicht: Iain Glen, der Schauspieler aus “Game of Thrones” ist der neue Batman. In seiner Paraderolle, als Jorah Mormont, haben die Zuschauer, während “GoT”, mit ihm gelitten, wenn Lord Friendzone mal wieder bei Daenerys abgeblitzt ist. Und mit ihm starb auch die Hoffnung auf eine kleine Romanze zwischen den beiden. Nun lebt er endlich sein Playboy-Life als Bruce Wayne, alias Batman und hilft seinem alten Sidekick wieder auf den rechten Weg zu finden. Wir freuen uns drauf, wenn am 06.09.2019 endlich die zweite Staffel startet!

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen