"The Walking Dead"-Star wird neuer "Arrow"-Bösewicht

Gene Page/AMC

Die DC-Welt hat einen neuen Schurken gefunden: Die US-Serie "Arrow" (The CW) verpflichtete für die 5. Staffel einen ehemaligen "The Walking Dead"-Star für die Rolle des kriminellen Masterminds Tobias Church, der in Starling City zum Gegenspieler von Oliver Queen wird.

Damit es in der 5. Staffel "Arrow" nicht langweilig wird, darf sich Oliver Queen (Stephen Amell) über einen neuen Schurken freuen, der ihm und den Bewohnern von Starling City das Leben schwer machen wird. In den neuen Episoden, die am 5. Oktober 2016 in den Vereinigten Staaten starten, lernen wir das kriminelle Genie Tobias Church kennen. Dieser wird von Chad L. Coleman verkörpert, den einige Serienfans aus der AMC-Produktion "The Walking Dead" kennen dürften. „The Walking Dead“ Staffel 7: Negans Psychoterror in Alexandria beginnt (SPOILER)

Neuzugänge für "Arrow"

Coleman war rund drei Jahre Teil der Zombie-Serie und spielte Tyreese Williams. "TWD"-Fans mussten sich in der 5. Staffel von Tyreese trennen. Bei einem Angriff von Zombies wurde er tödlich verletzt. Nun gibt es ein Wiedersehen in "Arrow" - Coleman darf jetzt beweisen, wie viel Schurke in ihm steckt. Sein Charakter Tobias Church wird als Mastermind angesehen, der versucht, die kriminelle Leitung in Starling City zu übernehmen. Neben dem Neuzugang dürfen sich Fans auch über die Rückkehr von Evelyn Sharp (Madison McLaughlin), Wild Dog (Rick Gonzales) und Vigilante/Adrian Chase (Josh Segarra) freuen. Das berichtet "IGN".

Diese News zu "The Walking Dead" werden dich auch interessieren

„The Walking Dead“: Große Veränderungen in Staffel 7
„The Walking Dead Breakout“ eröffnet im Movie Park Germany
„The Walking Dead“ Staffel 7: Das erwartet uns in den ersten drei Episoden (SPOILER)
„The Walking Dead“ Staffel 7: Die Anti-Spoiler-Taktik von Greg Nicotero

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen