"The Walking Dead" Staffel 6: Zweite Chance für Father Gabriel? (Folge 2)

AMC

Wie geht es für den “Walking Dead”-Verräter Father Gabriel in der 6. Staffel der US-Serie weiter? Der Pfarrer hat die Gruppe von Rick Grimes verraten, obwohl sie ihm mehr als einmal geholfen haben. In der 2. Folge „JSS“ versucht er nun alles, um eine zweite Chance von den Überlebenden in Alexandria zu bekommen.

Die Zombie-Herde rückt näher und auch die Wolves warten bereits vor den Toren
von Alexandria. Nun müssen die Überlebenden in „The Walking Dead“ Staffel 6 zusammenhalten, um diese Gefahren gemeinsam zu überstehen. Jede Hilfe wird gebraucht. Nun ja – fast. Als Father Gabriel in Folge 1 dabei helfen wollte, Rick Grimes’ Plan mit der Zombieherde umzusetzen, wurde er sofort ausgeschlossen und übergangen. Kein Wunder: Gabriel, der mehr als einmal von Ricks Leuten gerettet wurde, hat gleich nach der Ankunft in Alexandria versucht, Anführerin Deanna gegen die Gruppe aufzuhetzen. Zum Glück ohne Erfolg. Mittlerweile hat Gabriel seinen Fehler eingesehen und verstanden, dass er nicht nur als Pfarrer, sondern auch als Mensch viele Fehler begangen hat. Jetzt hofft er auf eine zweite Chance, die ihm zumindest Rick vorerst nicht zu geben scheint. Gabriel gibt so schnell nicht auf. In der 2. Folge „JSS“ will er sich beweisen. Weiterlesen: „The Walking Dead“ Staffel 6: Erfahrt hier, wer gehupt hat und wie blutig Folge 2 wird (SPOILER)

Eine neue Seite von Father Gabriel?

Ein neues Preview-Video zur nächsten Episode von „The Walking Dead“ Staffel 6 zeigt, wie Carl Grimes (Chandler Riggs) gerade einen Spaziergang mit seiner Schwester Judith unternimmt, als er plötzlich auf Father Gabriel trifft. Der bisher eher feige Pfarrer versichert ihm, dass er sich ändern möchte. Dass er lernen möchte, sich selbst und andere zu verteidigen, um damit nicht länger ein Klotz am Bein der Überlebenden zu sein. Schließlich gibt Carl nach und stimmt zu, Gabriel Nachhilfe im Nahkampf zu geben. Eine 2. Chance und ein Sinneswandel, die zum richtigen Zeitpunkt kommen. In der Folge „JSS“ stürmen die bewaffneten Wolves Alexandria, um alle Überlebenden zu töten. Ob sich Gabriel in der Gefahrensituation wirklich beweisen und über seinen eigenen Schatten springt – fraglich. Denkt ihr, er zeigt uns in der nächsten „Walking Dead“-Folge eine vollkommen neue Seite von sich?

Weitere spannende "Walking Dead"-News:
„The Walking Dead“ Staffel 6: Pannenvideo vom Set aufgetaucht!
„The Walking Dead“ Staffel 6: Wer wurde vergessen? (Folge 1)
„The Walking Dead“ Staffel 6: Dieser Charakter sollte nicht sterben!
„The Walking Dead“ Staffel 6: Ist Maggie schwanger? (Folge 1)
„The Walking Dead“ Staffel 6: Norman Reedus deutet wichtige “Caryl”-Szene an

Photo Credit: AMC/The Walking Dead

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen