"The Walking Dead": Negan tötet Maggie und Aaron in alternativer Version von 7x01

Photo Credit: Gene Page/AMC

Die Premiere der 7. Staffel "The Walking Dead" schockierte selbst eingefleischte Fans, als sie miterleben mussten, wie Negan gleich zwei Fan-Lieblinge tötet. Schauspieler Chandler Riggs verrät, dass zwei alternative Versionen dieser Szene gedreht wurde - mit anderen Opfern.

Es war die blutigste und vielleicht auch grausamste Premiere einer Staffel aller Zeiten. In der 7. Staffel "The Walking Dead" betrat AMCs neuer Schurke Negan (Jeffrey Dean Morgan) das Spielfeld und markierte sein Revier mit zwei schrecklichen Morden. Glenn (Steven Yeun) und Abraham (Michael Cudlitz) wurden vor den Augen ihrer Freunde und Liebsten grausam mit einem Baseballschläger getötet. Krass Szenen, die selbst eingefleischten "TWD"-Fans nahe gingen. Jetzt verrät Chandler Riggs, dass zwei alternative Versionen dieser Szene gedreht wurden, in denen Glenn und Abe überlebten.

Niemand sollte die Wahrheit wissen

"Als wir das Drehbuch bekommen, waren da drei verschiedene Versionen und wir haben drei verschiedene Versionen gedreht", zitiert "Digitalspy" den 18-Jährigen. In der Version, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde, mussten Glenn und Abraham sterben. In einer zweiten Version traf Lucille hingegen auf Maggie und Aaron. In der dritten Version tötete Negan stattdessen Aaron und Eugene. Nur die Team-Mitglieder, die im Schnitt arbeiteten, wussten zu dem Zeitpunkt, welche Version tatsächlich die finale Szene sein würde. Auf diesem Weg wollte man verhindern, dass Mitglieder im Team sich verplapperten. Und tatsächlich kam es vor der Premiere der 7. Staffele zu einem Leak.

Falsches Video wurde geleakt

Kurz vor der Ausstrahlung der 1. Episode von "The Walking Dead" Staffel 7, tauchte plötzlich ein Video im Web auf, das zeigt, wie Negan mit seinem Baseballschläger auf die schwangere Maggie (Lauren Cohan) einschlägt. Auch wir haben im Oktober 2016 über das Video berichtet, das das Geheimnis um Negans Opfer gelüftet zu haben schien. Eine Leak-Version dieser Szene wurde also tatsächlich an die Oberfläche gespült und hat die Fans vorübergehend auf eine falsche Fährte gelockt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen