"The Walking Dead": Das sagt der AMC-Chef über die Zukunft der Serie

Gene Page/AMC

Droht ein baldiges Ende von "The Walking Dead"? Selbst mit dem nahenden Start der 7. Staffel "TWD", fürchten viele Fans, sich bereits in wenigen Jahren von den TV-Zombies zu verabschieden. Nun spricht AMC Präsident und CEO Josh Sapan über die Zukunft von Robert Kirkmans Beißern.

Serienfans haben aktuell das Glück, gleich zwei Serien zu Robert Kirkmans Zombieversum zur Verfügung zu haben: Aktuell läuft die 2. Staffel "Fear the Walking Dead" auf Amazon Prime. "The Walking Dead" (Start der 7. Staffel: 24. Oktober 2016 auf FOX) flimmert hingegen schon seit 2010 über die Bildschirme. Nächsten Monat starten die neuen Episoden auch im deutschen Fernsehen. Doch wie lange geht das noch so weiter? Dieser Fragte hat sich jüngst der CEO von AMC, Josh Sapan, gewidmet und zumindest in einem Buch beruhigt: Die Beißer werden so schnell nicht verschwinden. Weiterlesen: „The Walking Dead“ Staffel 7: Neue Überraschungen für Rick Grimes

Ein Ende ist nicht in Sicht

Sapan vergleicht das "TWD"-Franchise mit dem Dauerbrenner "Star Trek" und prophezeit viele viele Jahre, in denen wir neue Geschichten in Kirkmans Zombieapokalypse erkunden können. Er ist davon überzeugt, dass die Geschichte "noch ein unglaublich langes Leben in sich hat". Der Vergleich mit "Star Trek" kommt nicht ohne Grund. Denn wenn "The Walking Dead" mit Rick & Co irgendwann am Ende angelangt ist - ein ewiges Leben besitzt die Serie leider doch nicht - kann ein neuer Aspekt von "The Walking Dead" zum Zug kommen.

Neue Ableger für ein langes Leben

Wer mit "Star Trek" nicht ganz vertraut ist: Im Jahr 1966 startete die Original-Serie mit insgesamt drei Staffeln. Später gab es dann die Serien "Star Trek: The Next Generation" (1987, 7 Staffeln), "Star Trek: Deep Space Nine" (1993, 7 Staffeln), "Star Trek: Voyager" (1995, 7 Staffeln) und "Star Trek: Enterprise" (2001, 4 Staffeln). Und die nächste Fortsetzung in Serien-Form ist bereits geplant: 2017 startet "Star Trek: Discovery". Ähnliche Pläne scheint AMC auch für das Zombie-Franchise "The Walking Dead" zu planen. Was haltet ihr davon? Teilt uns im Kommentarfeld eure Gedanken zu weiteren "Walking Dead"-Ablegern mit.

Unser Tipp für alle "TWD"-Fans

Im Übrigen: Am 24. Oktober 2016 startet die 7. Staffel "The Walking Dead" auf FOX. Neue Folgen werden montags um 21.00 Uhr ausgestrahlt. Wer Staffel 6 von "The Walking Dead" vorher noch nachholen oder einen Blick auf "Fear the Walking Dead" möchte, punktet aktuell bei Amazon Prime gleich doppelt: Alle fünf Staffeln gibt es dort bereits kostenlos für alle Prime-Kunden. Am 14. Oktober 2016 wird das Angebot mit der 6. Staffel "The Walking Dead" erweitert. (Die startet zeitgleich auch auf Netflix.)

Staffel 1 und Staffel 2 von "Fear the Walking Dead" gibt es aktuell nur bei Amazon Prime. Wenn ihr Kunde seid, könnt ihr damit ohne Mehrkosten auf beide Zombie-Serien von Robert Kirkman zugreifen. Falls ihr noch kein Kunde seid, könnt ihr die Serien mit einem kostenlosen Probe-Monat sehen. Die DVD zur 6. Staffel "The Walking Dead" erscheint am 7. November 2016 und kann bereits in normaler Fassung oder als exklusive Version (inkl. Postkarten) auf Amazon vorbestellt werden.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen