"The Vampire Diaries": Das sollte eigentlich im Brief von Klaus an Caroline stehen

  • Foto: vagueonthehow from Tadcaster, York, England, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Vor zwei Jahren bekam Caroline Forbes im Finale von "The Vampire Diaries" einen überraschenden Brief von Klaus Mikaelson. Auf Twitter hat eine der Drehbuchautorinnen jetzt verraten, was ursprünglich mal in besagtem Brief stehen sollte.

Man mag es kaum glauben: Inzwischen ist es schon wieder zwei Jahre her, seit die allerletzte Folge "The Vampire Diaries" über die Bildschirme flimmerte. Das große Finale von TVD ließ nicht alle Fans zufrieden zurück. Insbesondere das Schicksal von Caroline sorgte für Frust. Die schöne Blondine verlor ihren Ehemann Stefan, der sich für seinen Bruder Damon und dessen große Liebe Elena opferte. Nicht mal im Finale durfte die Mutter von Lizzie und Josie wirklich glücklich werden. Immerhin milderten Julie Plec und Co. das Drama ein bisschen ab, indem sie Caroline einen Brief zukommen ließen - von niemand geringerem als Klaus.

Liebste Caroline, ...

Wie die Fans von "The Vampire Diaries" sicher wissen, war Klaus in Caroline verliebt. Die beiden hatten tatsächlich auch ein stürmisches Techtelmechtel, doch ein Paar wurden sie nie. Im großen Finale von TVD erhielt die Blondine dann einen Brief mit den folgenden Worten: "Liebste Caroline, ich habe mir oft vorgestellt, welche Pfade dein Leben einschlagen wird. Aber die von dir gewählte Zukunft ist viel nobler, als ich es je vorausgesehen hätte. Bitte nimm diese Spende für deinen mutigen Schritt an. Ich freue mich darauf, dir eines Tages persönlich danken zu können." In diesem Brief spielt Klaus auf die Salvatore School for the Young and Gifted an, die Caroline mit Alaric gegründet hat - und die Klaus' Tochter Hope im Spin-Off "Legacies" inzwischen besucht.

Zum Jubiläum

Ein erster Entwurf zu besagtem Brief sah allerdings noch ganz anders aus. Das hat Drehbuchautorin Carina Adly MacKenzie jetzt in einem Post zum zweijährigen Jubiläum des "The Vampire Diaries"-Finales auf Twitter verraten. Auf einem Bild sind die ersten Zeilen des ursprünglichen Briefs zu lesen: "Liebste Caroline, in den Jahren nach unserem letzten Treffen habe ich oft an dich gedacht und mir vorgestellt, welche tausend Pfade dein Leben einschlagen könnte. Die von dir gewählte Zukunft ist nobler, als ich es je vorausgesehen hätte. Ich weiß wohl besser als jeder andere, dass übersinnliche Kräfte dazu führen können, das Licht und die Leichtigkeit aus dem Herzen eines Kindes zu verbannen. Und ich weiß, dass es keine bessere Person gibt, um diese seltsame Magie zu schützen, als dich. Ich habe nie vergessen, wie dein Lachen sogar die dunkelsten Plätze erwärmt, und deshalb bitte ich dich innig, die erste von vielen Spenden für deinen mutigen Schritt anzunehmen. Ich freue mich darauf, dir eines Tages persönlich danken zu können... wie lange es auch dauern mag." Viel hat sich also nicht verändert - es wurde lediglich noch ein bisschen an den Zeilen gefeilt. Tatsächlich gab es nach dem Ende von TVD ein Wiedersehen von Klaus und Caroline bei "The Originals". Allerdings bekamen die beiden auch hier nicht das lang ersehnte Klaroline-Happy End...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Ihr sucht ein passendes Geschenk für "Outlander"-Fans? Dann werdet ihr hier bestimmt fündig.

"Outlander"
13 perfekte Geschenke für alle Fans von Jamie & Claire

Das Weihnachtsfest rückt langsam näher, doch viele haben noch keine Idee, was sie verschenken sollen. Wir haben 13 Ideen für alle, die "Outlander"-Fans (oder sich selbst) eine Freude bereiten wollen. Nachdem unser Artikel mit 11 "Outlander"-Geschenken bereits so gut bei euch angekommen ist, haben wir uns dazu entschieden, nochmal Ausschau zu halten, womit man Fans der Serie und der Romane von Diana Gabaldon glücklich machen kann. Immerhin steht das nächste Weihnachtsfest schon wieder vor der...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen