“The Mandalorian”: Staffel 2 ohne Pedro Pascal?

Photo Credit: Courtesy of Disney+
  • Photo Credit: Courtesy of Disney+
  • hochgeladen von Andrea N.

Erschreckende Nachrichten machten nun die Runde: Ist “The Mandalorian”-Hauptdarsteller Pedro Pascal wirklich in der zweiten Staffel ausgestiegen? 

Schon in einem Monat, am 30. Oktober soll die zweite Staffel “The Mandalorian” auf Disney+ starten. Doch die Vorfreude auf Baby Yoda und seinen Space-Daddy wurde nun getrübt. Gerüchte tauchten auf, dass Hauptdarsteller, Pedro Pascal sich mit der Produktion zerstritten hätte. Angeblich forderte er von dem Creative Team, dass er sein Gesicht öfter zeigen dürfe. In der ersten Staffel gab es dazu nur eine kurze Szene. Das nicht-Zeigen seines Gesichts war u.a. auch ein Grund, warum Pedro Pascal nicht für die kommenden Emmys nominiert wurde. Denn die Jury war der Meinung, dass ein Darsteller, der immer einen Helm trägt nicht als bester Schauspieler nominiert werden könne. Auch könnte es Pedro Pascal gestört haben, dass in einigen Szenen sein Stunt Double die Rolle für ihn übernehmen konnten - auch ganz ohne Action-Szene - als Pedro verhindert war am Set zu erscheinen. In diesen Szenen sprach der Schauspieler lediglich den Text nachträglich ein. Dies könnten die Gründe dafür sein, warum der “The Mandalorian”-Hauptdarsteller nun mehr Gesicht in der Disney-Serie forderte.

Wie "The Mandalorian" ohne Pedro Pascal aussehen soll

Nachdem das “The Mandalorian” Creative Team Pedro Pascals Bitte, mehr Szenen, in denen er sein Gesicht zeigen dürfe, einzubauen, ablehnte, wendete sich der Schauspieler an Lucas Film. Auch diese erklärten ihm, dass der Code der Mandalorians es den Kriegern nicht erlaube den Helm abzunehmen und ihnen ein Shitstorm der Star Wars Fans drohen würde, wenn sie dies missachten. Daher entschied sich Pedro Pascal angeblich nun, die Dreharbeiten abzubrechen. Das soll auch für Staffel drei gelten. Die Entscheidung passierte scheinbar während erst die Hälfte der Dreharbeiten der zweiten Staffel abgeschlossen waren. Deshalb sollen die Szenen mit “The Mandalorian”, Mando, sehr in die Länge gezogen worden sein. Abgesehen davon soll scheinbar von der Abwesenheit des Kopfgeldjägers abgelenkt werden, indem viele kultige Figuren aus den Star Wars Filmen ihre eigene Geschichte erhalten. Disney erklärte hierzu, dass es auch Geschichten ohne den Mandalorianer in der zweiten Staffel “The Mandalorian” geben wird. Wir sind jetzt schon gespannt, wie die neuen Folgen, teils ohne Pedro Pascal, sein werden. Der Fan-Favorit wird aber auf jeden Fall dabei sein: Baby Yoda.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen