Banner Sky Ticket

"The Big Bang Theory" Staffel 11: Mayim Bialik macht ein trauriges Geständnis

Dominick D / idominick @ Flickr; CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • Dominick D / idominick @ Flickr; CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • hochgeladen von Daniela Brüning

Das Finale der 11. Staffel "The Big Bang Theory" haben wir so zu Beginn der Serie nicht kommen sehen: Amy und Sheldon haben geheiratet. In einem Interview hat Mayim Bialik jetzt verraten, dass die Hochzeitsszenen alles andere als einfach für sie waren.

In den ersten beiden Staffeln "The Big Bang Theory" war es noch undenkbar, dass sich Sheldon einst für das andere Geschlecht interessieren würde. Dann trat in Staffel 3 Amy in sein Leben. Die beiden kamen zusammen, trennten sich wieder, kehrten zueinander zurück - und gipfelten ihr Glück in Staffel 11 in einer romantischen Hochzeit. Sie sind nach Leonard und Penny und Howard und Bernadette bereits das dritte Paar, das den Sprung ins Eheleben gewagt hat. Doch was auf den Bildschirmen für die Zuschauer so glücklich und friedvoll aussah, war für Darstellerin Mayim Bialik eine echte Herausforderung.

Mayim Bialik war schon verheiratet

"Als geschiedene Frau ist es total komisch, all diese Entscheidungen und den Moment noch einmal durchzumachen", erklärt die Amy-Darstellerin in einem Blog-Post. "Es tut immer noch weh, das Kleid anzuziehen, in dem du deinen Schwur abgegeben hast. Das Kleid, das sinnbildlich für das perfekte kleine Leben steht, das du dir vorstellst, wenn du jung bist und heiratest. Dieses märchenhafte Kleid." Noch dazu hatte Mayim Bialik ein Problem mit ihrem Gewicht, als sie die Hochzeitsszene für "The Big Bang Theory" drehen musste. Sie hatte extra abgenommen, doch aufgrund von Antibiotika war das Gewicht an Tag X wieder auf den Rippen.

Zu dick im Brautkleid?

"Ich habe mich nicht wirklich gut gefühlt. Und obwohl jeder gesagt hat, dass ich wunderschön aussehe, habe ich mich nicht wirklich schön gefühlt", gibt die Schauspielerin zu. Nichtsdestotrotz hat sie die Szene am Ende gemeistert, und wir haben wohl alle ein kleines Tränchen verdrückt. Unser Sheldon ist erwachsen geworden! Über die Zukunft von Amy und ihrem frisch angetrauten Mann hat Mayim Bialik übrigens auch noch ein bisschen was verraten. "Jeder fragt mich, ob wir ein Baby haben werden. Du lieber Himmel, es ist wie im wahren Leben. Lasst uns doch unsere Honeymoon-Phase genießen, bevor ihr uns ein Baby aufs Auge drücken wollt!" Wir sind gespannt, ob das die Drehbuchautoren von "The Big Bang Theory" wohl auch so sehen...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.