"The Big Bang Theory" Staffel 11: Dieser Charakter kehrt in Episode 13 zurück

Fans von "The Big Bang Theory" dürfen sich über das Comeback eines Charakters freuen, den wir schon eine Weile nicht mehr gesehen haben. In der ersten Episode nach der Winterpause gibt es ein freudiges Wiedersehen.

Es ist die perfekte Überraschung für den Start ins neue Jahr. In der 11. Staffel "The Big Bang Theory" gibt es ein Wiedersehen mit einem Charakter, den wir schon eine Weile nicht mehr gesehen haben: Laurie Metcalf ("Roseanne") taucht in der 13. Episode "The Solo Oscillation" erneut als Sheldons Mutter Mary Cooper auf. Das letzte Mal, dass wir sie gesehen haben, war bei einem Telefonat mit Sheldon in der 1. Episode der aktuellen Season, der Shamy (Sheldon x Amy) endlich ihre Verlobung verkündet haben.

Noch mehr Mary

Fans von Laurie Metcalf dürfen sich freuen, sie aktuell nicht nur in "The Big Bang Theory" zu sehen, sondern 2018 auch in dem Revival von "Roseanne", in der sie erneut in die Rolle von Schwester Jackie schlüpfen wird. Und für alle, die mehr Interesse an der Geschichte von Mary Cooper haben, gibt es auch positive Nachrichten: Am 8. Januar 2018 startet die 1. Staffel "Young Sheldon" erstmals im deutschen Fernsehen auf ProSieben. "Young Sheldon" beleuchtet die Kindheit von Sheldon, jedoch nicht im Sitcom-Format. Mary darf darin natürlich nicht fehlen. Ihre jüngere Version wird jedoch von Zoe Perry verkörpert, bei der es sich um die (echte!) Tochter von Laurie Metcalf handelt.

The Big Bang Theory Staffel 11: Unerwartete Trennung von (Spoiler)!

Video: Mary Cooper in "The Big Bang Theory"

https://www.youtube.com/watch?v=E3YoTfUY5sA

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen