"Supernatural": Wieso es das Spin-off "Wayward Sisters" nicht geben wird

Photo Credit: Gage Skidmore/Flickr.com, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • Photo Credit: Gage Skidmore/Flickr.com, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)
  • hochgeladen von Andrea N.

Schon bald gibt es keinen Nachschub mehr für die Supernatural-Fans, denn mit der 15. Staffel endet die Serie. Erfahrt hier, warum jetzt nicht einmal das geplante Spin-Off in die Fußstapfen des Originals treten wird.

Nach mehr als fünfzehn Jahren endet die Ära der Jäger: Supernatural geht mit der 15. Staffel in die letzte Runde und lässt die traurigen Fans mit ihren schönen Erinnerungen alleine. Kurzzeitig gab es einen Lichtblick: Das Spin-Off “Wayward Sisters” wurde von CW geplant. Darin sollte es um Sheriff Jody Mills gehen, gespielt von Kim Rhodes. Die Polizistin kam mit den Winchester-Brüdern in Kontakt, als ihr Sohn - wie auch andere Einwohner von Sioux Falls - zu Zombies wurden. Danach wurde sie eine gute Freundin von Sam (Jared Padalecki) und Dean (Jensen Ackles) und half ihnen weiterhin bei manchen Fällen. Schließlich nahm sie sich sogar ein paar “streunenden” Kindern an, die die Winchester vor Monstern retten konnten, die aber keine Familie mehr haben. Ihr Kampf gegen die Monster in South-Dakota, mit der Hilfe ihrer Pflegekinder, sollte in der “Wayward Sisters”-Serie thematisiert werden.

Wieso es das Spin-off “Wayward Sisters” erstmal nicht geben wird

Obwohl die Fans der Serie gegenüber nicht abgeneigt waren, scheint das Spin-Off erstmal nicht stattzufinden. Zum einen eröffnete der CW-Sprecher Mark Pedowitz, dass die Serie abgelehnt wurde, weil CW momentan schon mit einem Spin-Off beschäftigt sein und der Zeitplan mit einem neuen Dreh nicht hinhauen würde. Denn gerade wurde die neue Staffel “Legacies” freigegeben. Zum anderen fehle es noch etwas an der Kreativität. Denn natürlich soll die Serie nicht nur ein billiger Abklatsch des Originals sein und auch eigene und neue Storylines kreieren. Ganz abschreiben sollten die Fans das Spin-Off aber noch nicht, denn die Chancen stehen gut, dass eine weitere Fantasy-Serie die Lücke von "Supernatural" füllen wird.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen