"Stranger Things" Staffel 4 enthüllt massiven Spoiler

Photo Credit: Courtesy Netflix
  • Photo Credit: Courtesy Netflix
  • hochgeladen von Andrea N.

Ganz ehrlich, diesen Spoiler hätte wohl noch keiner erwartet. Im ersten Teaser zur vierten Staffel “Stranger Things” klärte sich endlich die große Frage: Wer ist der Amerikaner?

Wie unerwartet kam das denn? “Stranger Things” veröffentlichte kürzlich den ersten Teaser zur vierten Staffel und enthüllte dabei die wohl größte Frage des letzten Staffelfinales: Was ist mit Hopper passiert? Ist er der Amerikaner? Kaum einer hätte wohl erwartet, dass Netflix jetzt schon enthüllt, dass Hopper noch am Leben ist. Immerhin teile der Streamingdienst es dem Schauspieler selbst erst kurz vor Start der Dreharbeiten mit. Als David Harbour letztes Jahr, bei einem Interview befragt wurde, ob er die Neugier der aufgeregten Fans nicht stillen will, musste der Jim Hopper-Darsteller betreten zugeben, dass er selbst noch nicht weiß, wie das Schicksal des Chiefs aussehe. Doch obwohl wir noch nicht einmal wissen, wann die vierte Staffel “Stranger Things” überhaupt erscheinen soll, spoilerte uns Netflix mit dem größten Spoiler der Streamingdienst-Geschichte (ja, wir übertreiben etwas, aber zu Recht): Hopper ist am Leben! Hopper ist der Amerikaner! Hopper wird in der vierten Staffel wieder zurückkehren und mit Mike, Eleven, Dustin, Max und Will und Joyce die Welt vor den Monstern der Spiegelwelt zu retten.

"Stranger Things" Staffel 4: Das sagen die Produzenten

In dem Teaser zur vierten Staffel “Stranger Things” sah man Hopper, wie er Zwangsarbeiten erledigen musste, während russische Wärtern ihn bewachten. Gemeinsam mit weiteren Gefangenen arbeiteten sie im Winter an Gleisen. Abgesehen von dem weltbewegenden Spoiler/ Teaser, wissen wir noch nicht all zuviel über die vierte Staffel. Wie Hopper überleben konnte, warum “der Amerikaner” so wichtig für die Russen ist, oder wie, bzw. ob, er je wieder zurück zu Joyce und den Kindern kommen kann. Doch immerhin ein paar Details gaben die “Stranger Things”-Macher schon preis: Erstmals soll sie nicht in Hawkins spielen. Der Cast wurde von eifrigen Fans in einem Gefängnis entdeckt, in dem schon HBOs “Chernobyl” gedreht wurde. Wem die Stimmung in den alten Trakten noch nicht gruselig genug ist: Die Produzenten verrieten mittlerweile, dass die vierte Staffel, die “größte und furchterregendste Staffel bisher” werden soll. Wer den Teaser noch nicht gesehen hat, für den haben wir ihn hier noch einmal - have Fun!

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen