"Bridgerton"
Steigt nun auch Phoebe Dynevor aus?

5Bilder
  • Foto: LIAM DANIEL/NETFLIX © 2020
  • hochgeladen von Julia Schmid

Verliert "Bridgerton" Stück für Stück die Stars, die die Serie zum internationalen Erfolg gemacht haben? Nachdem Regé-Jean Page bereits ausgestiegen ist, hat sich jetzt auch Phoebe Dynevor ein neues Projekt geangelt.

Anfang des Jahres brach der Serien-Neustart "Bridgerton" alle Rekorde und mauserte sich zum erfolgreichsten Netflix-Original aller Zeiten. Die Verfilmung von Julia Quinns Büchern eroberte die Herzen der Zuschauer:innen im Sturm. Besser gesagt: das Paar, um das sich alles in Staffel 1 drehte. Denn der ewige Junggeselle Simon Basset (Regé-Jean Page), Duke of Hastings, ging einen kleinen Deal mit der klugen Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor) ein, bei dem sich die beiden in der Öffentlichkeit als Paar ausgaben.  Doch aus dem Schauspiel wurde schnell Realität und der Beginn einer ganz besonderen Romanze, die Netflix Traumzahlen bescherte. Kaum stand fest, dass eine 2. Staffel produziert wird, kam der große Dämpfer für die Fans: Regé-Jean Page kündigte seinen Ausstieg an.

Abschied des "Bridgerton"-Stars

"Bridgerton" verlor damit den ersten Einschaltmagneten, wenngleich vor allem Kenner von Quinns Romanen das bereits geahnt haben. Denn die Bücher verlagern den Fokus mit jedem Band auf ein anderes Bridgerton-Kind und Daphne hatte nun einmal ihr Happy End bekommen - jetzt kommt Anthony! Regé-Jean Page hielt sich lieber den Terminkalender für neue Projekte frei, statt in kurzen Auftritten in der 2. Staffel "Bridgerton" aufzutauchen. Und als wäre der Verlust von dem Lord of Hastings nicht schon schwer genug, müssen die Fans jetzt auch noch um Daphne zittern. Denn wie "TVLine" berichtet, hat sich Phoebe Dynevor die Hauptrolle in einer neuen Serie gesichert - ausgerechnet beim Netflix-Konkurrenten Amazon.

Neues Projekt bei Amazon

Die US-Seite berichtet, dass Phoebe Dynevor in der Serien-Adaption des Romans "Exciting Times" von Naoise Dolan zu sehen sein wird. In Deutschland ist das Buch unter dem Titel "Aufregende Zeiten"* erschienen. Dynevor spielt darin die junge Ava, die sich in einer wilden, explosiven Dreiecksbeziehung zu einem Mann und einer anderen Frau befindet und dadurch eine ganz neue, andere Welt kennenlernt, die nichts mit ihrem bisherigen Leben zu tun hat. Das Projekt könnte dafür sorgen, dass Dynevor in der 3. Staffel "Bridgerton" kürzer treten wird, wenn nicht sogar komplett aussteigt. Netflix hat sich noch nicht dazu geäußert. In Staffel 2 wird sie - wenn auch ohne Simon - weiterhin zu sehen sein, wenn auch nicht mehr so präsent, wie in der Vergangenheit, da sich die Serie jetzt um das Liebesleben ihres Bruders dreht.

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Der Duke of Hastings wird nicht komplett verschwinden
(SPOILER) ist zurück am Set!
Rupert Evans wird Edmund Bridgerton
Phoebe Dynevor äußert sich zu Regé-Jean Pages Ausstieg

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen