Stalkte Jamie Dornan für "The Fall" eine Frau?

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Photo by Yuan Thirdy on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

In "The Fall" spielt Jamie Dornan seit 2013 einen eiskalten Serienkiller, der es auf Frauen abgesehen hat. Nun verrät er erstmals, dass er in Vorbereitung für seine Rolle eine ahnungslose Frau observiert hatte.

Jamie Dornan ist für seine Rolle in der britischen Krimi-Serie "The Fall" bis an seine Grenzen gegangen. Vor der Kamera mimte er einen Serienkiller, der ein perfides Doppelleben führte. Tagsüber war er der liebende Familienvater, nachts lauerte er ahnungslosen Frauen auf und tötete sie. Ende des Jahres startet die mittlerweile 3. Staffel von "The Fall". Der perfekte Zeitpunkt, um die Werbetrommel zu rühren. In der "Late Late Show" erzählte der 34-Jährige, wie er sich für die Rolle des Paul Spector vorbereitet hat - und wieso ihm diese Story zuletzt Probleme mit der Presse beschert hat.

Doch kein Stalker

Um seinem Charakter näher zu kommen, wollte Jamie Dornan herausfinden, wie es sich anfühlte, einer unschuldigen Frau aufzulauern und sie zu verfolgen. "Es war in London ... Ich habe jemanden in der U-Bahn observiert und mich gefragt, wie es wohl wäre, ihr zu folgen", erzählt der Brite. Diese Aussage hatte ein Reporter aufgefasst, falsch wiedergegeben und Jamie als Stalker hingestellt. "Eine Veröffentlichung sagte, dass ich die Bahn verlassen habe, um sie zu verfolgen, aber das habe ich nicht getan", betont der 34-Jährige. In der Talk-Show betonte er zusätzlich, wie dankbar er für seine Rolle in "The Fall" sei, weil sie ihm seinen Durchbruch als Schauspieler ermöglichte.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen