"See" Staffel 2 auf AppleTV+
(SPOILER) kehrt überraschend zurück

5Bilder

Ein spannender Charakter kehrt in der 2. Episode der Apple-Serie "See" Staffel 2 auf den Bildschirm zurück und wird damit zur wichtigsten Unterstützung für Jason Momoas Baba Voss.

Vorsicht: Spoiler zu "See" 2x02!

Die Situation könnte für Baba Voss (Jason Momoa) nicht aussichtsloser sein: Er befindet sich zu Beginn der 2. Episode von "See" Staffel 2 noch immer in den Fängen seines rachsüchtigen Bruders Edo Voss (Dave Bautista). Baba wird gefoltert und gedemütigt und muss weiterhin um das Überleben seiner Tochter Haniwa (Nesta Cooper) fürchten, die ebenfalls von Edo festgehalten wird. Doch die beiden bekommen überraschende Unterstützung: die sehende Soldatin Wren (Eden Epstein), für die Haniwa Gefühle entwickelt, hilft den beiden bei der Flucht. Doch dass sie die Stadt sicher verlassen können, liegt auch daran, dass Baba und Haniwa von einem Charakter unterstützt werden, der sein überraschendes Comeback in Staffel 2 von "See" feiert: Tamacti Jun (Christian Camargo).

Ein neuer Verbündeter für Baba Voss

Das letzte Mal, dass wir den Hexenjäger gesehen haben, wurde er von Boots erstochen und sterbend zurückgelassen. Mit seinem Überleben hat wohl niemand gerechnet, doch Baba Voss trifft in den Zellen von Edo auf Tamacti Jun, der positive Nachrichten mit sich bringt. Er informiert Baba und schließlich auch Haniwa darüber, dass Maghra noch am Leben ist und von königlicher Abstammung ist. Bei der Flucht schließt er sich ihnen an und kann gemeinsam an ihrer Seite die Stadt verlassen. Wren bleibt jedoch zurück, weil sie ihre Heimat und ihre Familie nicht aufgeben kann - trotz der Gefühle, die sie für Haniwa empfunden hat. Aber vielleicht erwartet uns hier - genau wie bei Tamacti Jun - in Zukunft auch noch ein unerwartetes Wiedersehen. 

"Starkes Auf und Ab"

Schauspieler Christian Camargo freut sich, ein weiteres Mal in die Rolle des Hexenjägers zu schlüpfen, wie er gegenüber "Collider" erzählt. "Es fühlt sich fast so an, als wäre es eine andere, eine ganz neue Serie (...)", erzählt er. "Ich hatte nur für ein Jahr unterschrieben, also war das auch für mich ein kleiner Schock." Besonders glücklich ist er darüber, dass seine Figur ein weiteres Mal Teil der Geschichte ist, weil er in seinen Augen die spannendste Entwicklung durchgemacht hat, der von "düster, düster, düster" zu einer Figur wird, die nach einem Grund sucht, die das Leben lebenswert macht. "Das ist ein seltsames, sehr starkes Auf und Ab für ihn", so Christian Camargo.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen